Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-18714]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Börsenumsatzsteuersätze in EU-Mitgliedstaaten und in G20-Staaten; potentielle Steuereinnahmen einer Börsenumsatzsteuer in Deutschland
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/12073 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Wie hoch liegt in Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die eine Börsenumsatzsteuer erheben, der jeweilige Steuersatz?

Wie hoch liegt in weiteren G20-Staaten, die eine Börsenumsatzsteuer erheben, der jeweilige Steuersatz?

Welche Steuereinnahmen hätte eine Börsenumsatzsteuer in Deutschland jeweils erzielt, wenn man die Börsenumsätze des Jahres 2008 in Deutschland zugrunde legt und darauf die in den Antworten zu den Fragen 26 und 27 genannten Steuersätze anwendet?
 

Schlagwörter

Börsenumsatzsteuer ; Steuertarif

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
27.02.2009 - BT-Drucksache 16/12073, Nr. 26-28
 
Nicolette Kressl, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Antwort
Dr. Herbert Schui, MdB, DIE LINKE, Frage