Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-18678]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Stärkung der Aufsichts- und Kontrollrechte in Aktiengesellschaften  
Initiative:
Nordrhein-Westfalen
 
Aktueller Stand:
Für erledigt erklärt  
GESTA-Ordnungsnummer:
C206  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzesantrag (Drs 211/09)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 211/09 (Gesetzesantrag)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 857 , S. 135C - 136C
BR-Sitzung:  BR-PlPr 921 , S. 105A - 105C
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Recht

Inhalt

Gewährleistung verantwortungsbewusster Mandatswahrnehmung der Aufsichtsratsmitglieder sowie ihrer Unbefangenheit und kritischen Distanz zum Vorstand: Absenkung der zulässigen Anzahl gleichzeitig wahrnehmbarer Mandate, zeitlich befristete Inkompatibilität für die Wahrnehmung von Aufsichtsratsmandaten durch ehemalige Vorstandsmitglieder, Gesamtverantwortung des Aufsichtsrats für Entscheidungen zu Vorstandsvergütungen;
Änderung §§ 100 und 107 Aktiengesetz, § 12 Einführungsgesetz zum Aktiengesetz sowie § 27 SE-Ausführungsgesetz

Finanzielle Auswirkungen für die öffentlichen Haushalte sind nicht zu erwarten.  

Schlagwörter

Aktiengesellschaft; Aktiengesetz; Aufsichtsrat; Einführungsgesetz zum Aktiengesetz; Führungskraft; Gesetz zur Stärkung der Aufsichts- und Kontrollrechte in Aktiengesellschaften ; SE-Ausführungsgesetz; Vergütung; Vorstand

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzesantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen
 
06.03.2009 - BR-Drucksache 211/09
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Wirtschaftsausschuss
BR -
BR-Sitzung
 
03.04.2009 - BR-Plenarprotokoll 857, TOP 8, S. 135C - 136C
 
Roswitha Müller-Piepenkötter, MdBR (Justizministerin), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 135C
Alfred Hartenbach, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 136C
Beschluss:
S. 136C - Ausschusszuweisung (211/09)
 
BR -
BR-Sitzung
 
11.04.2014 - BR-Plenarprotokoll 921, S. 105A - 105C
Beschluss:
S. 105C - für erledigt erklärt (211/09)