Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-18518]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Regelung von Bürgerportalen und zur Änderung weiterer Vorschriften  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Erledigt durch Ablauf der Wahlperiode  
Archivsignatur:
XVI/1131
GESTA-Ordnungsnummer:
B096  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 174/09)
Ja , laut Bundesrat (Drs 174/09(B))
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 174/09 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/12598 (Gesetzentwurf)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 857 , S. 148C - 148D
1. Beratung:  BT-PlPr 16/217 , S. 23684C - 23689C
Sachgebiete:
Staat und Verwaltung ;
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Inhalt

Schaffung eines Rechtsrahmens für die Einführung vertrauenswürdiger Bürgerportale im Internet zur Förderung des elektronischen Rechts- und Geschäftsverkehrs, Einführung eines Akkreditierungsverfahrens für Diensteanbieter von Bürgerportalen;
Bürgerportalgesetz als Art. 1 der Vorlage; Änderung § 174 Zivilprozessordnung, Änderung § 2 und Einfügung § 5a Verwaltungszustellungsgesetz, Vorlage eines Berichts

Durch Reduzierung der Papierpost ergeben sich allein in den ersten fünf Jahren Einsparungen von ca. 50 bis 80 Mio. Euro jährlich.
 

Schlagwörter

zuklappen Akkreditierung; Bericht der Bundesregierung; Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik; Bürgerportal; Bürgerportalgesetz ; Datenschutz; De-Mail; E-Government; E-Mail; Gesetzesfolgenabschätzung; Internet; Online-Dienst; Telekommunikationsdienst; Verwaltungszustellung; Verwaltungszustellungsgesetz; Zivilprozessordnung; Zustellung amtlicher Schriftstücke

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
20.02.2009 - BR-Drucksache 174/09
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Ausschuss für Frauen und Jugend, Ausschuss für Kulturfragen, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
23.03.2009 - BR-Drucksache 174/1/09
 
In, FJ, R: Änderungsvorschläge - In, R: zus. Stellungnahme - In: zus. Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit - K, Wi: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
03.04.2009 - BR-Plenarprotokoll 857, TOP 19, S. 148C - 148D
Beschluss:
S. 148D - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (u.a. Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit) (174/09), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
03.04.2009 - BR-Drucksache 174/09(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
08.04.2009 - BT-Drucksache 16/12598
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates; Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
23.04.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/217, S. 23684C - 23689C
 
Clemens Binninger, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23684C
Dr. Michael Bürsch, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23685D
Gisela Piltz, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23686C
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23687D
Silke Stokar von Neuforn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23688C
Beschluss:
S. 23689C - Überweisung (16/12598)
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für Kultur und Medien, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Rechtsausschuss