Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-18513]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Berücksichtigung der "Sonntagsbraten-Empfehlung " des Präsidenten des Umweltbundesamtes in den Kantinen der Bundesministerien und der Bundesbehörden
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/11955 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Haben die Bundesregierung und ihre nachgeordneten Behörden, wie z. B. das Umweltbundesamt, die Forderung des Präsidenten des Umweltbundesamtes erfüllt, („Ich empfehle eine Rückkehr zum Sonntagsbraten“, Berliner Zeitung vom 22. Januar 2009), so dass in den Kantinen der Bundesministerien und der Bundesbehörden allenfalls einmal in der Woche ein Fleischgericht angeboten wird, und falls nein, weshalb nicht?
 

Schlagwörter

Bundesbehörde; Bundesministerium; Fleischprodukt ; Umweltschutz ; Verpflegung

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
13.02.2009 - BT-Drucksache 16/11955, Nr. 10
 
Peter Altmaier, Parl. Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Antwort
Dr. Edmund Peter Geisen, MdB, FDP, Frage