Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-18386]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur weiteren Stabilisierung des Finanzmarktes (Finanzmarktstabilisierungsergänzungsgesetz - FMStErgG)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/463
GESTA-Ordnungsnummer:
D097  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 160/09 (bes.eilbed.))
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 160/09 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/12224 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/12316 (Beschlussempfehlung)
BT-Drs 16/12343 (Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 856 , S. 64B - 68D
1. Beratung:  BT-PlPr 16/210 , S. 22657B - 22657D
2. Beratung:  BT-PlPr 16/212 , S. 22955A - 22977A
3. Beratung:  BT-PlPr 16/212 , S. 22976B - 22976D
2. Durchgang:  BR-PlPr 857 , S. 127D - 135A
Verkündung:
Gesetz vom 07.04.2009 - Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nr. 18 08.04.2009 S. 725
Inkrafttreten:
09.04.2009
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Erweiterung der Handlungsoptionen durch Änderungen im Gesellschafts- und Übernahmerecht, zeitlich befristete Option einer vorübergehenden Verstaatlichung eines Finanzinstituts als ultima ratio;
Gesetz zur Rettung von Unternehmen zur Stabilisierung des Finanzmarktes (Rettungsübernahmegesetz – RettungsG) als Art. 3 der Vorlage, Änderung versch. §§ Finanzmarktstabilisierungsfondsgesetz, Titelergänzung "(Finanzmarktstabilisierungsbeschleunigungsgesetz – FMStBG)" sowie Änderung und Einfügung versch. §§ Gesetz zur Beschleunigung und Vereinfachung des Erwerbs von Anteilen an sowie Risikopositionen von Unternehmen des Finanzsektors durch den Fonds "Finanzmarktstabilisierungsfonds – FMS", Änderung Art. 6 Abs. 3 Finanzmarktstabilisierungsgesetz sowie §§ 2 und 5 Finanzmarktstabilisierungsfonds-Verordnung; Verordnungsermächtigung

Den öffentlichen Haushalten entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Regelungen zu Garantielaufzeiten, unverzüglicher Reprivatisierungsverpflichtung und
Ausschluss von Minderheitenaktionären, Ausschussunterrichtung bei Erlass einer Rechtsverordnung u. a.

Bezug: Erneute Verschärfung der Lage auf den Finanzmärkten, Notwendigkeit der Rettung der Hypo Real Estate AG (HRE)
Der Gesetzentwurf ist textidentisch mit dem Entwurf der Fraktionen der CDU/CSU und der SPD auf BT-Drs 16/12100 D101
Siehe auch D083, D112
und D113
 

Schlagwörter

zuklappen Bank; Enteignung; Finanzmarkt; Finanzmarktstabilisierungsbeschleunigungsgesetz; Finanzmarktstabilisierungsergänzungsgesetz ; Finanzmarktstabilisierungsfonds; Finanzmarktstabilisierungsfondsgesetz; Finanzmarktstabilisierungsfonds-Verordnung; Finanzmarktstabilisierungsgesetz; Gesellschaftsrecht; Hypo-Real-Estate-Gruppe; Rettungsübernahmegesetz; Unternehmensübernahme; Verstaatlichung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
19.02.2009 - BR-Drucksache 160/09
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
27.02.2009 - BR-Drucksache 160/1/09
 
Fz, Wi: u.a. Änderungsvorschläge - R: Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Hessen
 
06.03.2009 - BR-Drucksache 160/2/09(neu)
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Hamburg, Schleswig-Holstein
 
06.03.2009 - BR-Drucksache 160/3/09(neu)
 
u.a. Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
05.03.2009 - BR-Drucksache 160/4/09
 
Stellungnahme 
BR -
1. Durchgang
 
06.03.2009 - BR-Plenarprotokoll 856, TOP 21, S. 64B - 68D
 
Günther H. Oettinger, MdBR (Ministerpräsident), Baden-Württemberg, Rede, S. 64B
Georg Fahrenschon, MdBR (Staatsminister der Finanzen), Bayern, Rede, S. 65A
Jörg-Uwe Hahn, MdBR (Minister der Justiz, für Integration und Europa), Hessen, Rede, S. 66C
Nicolette Kressl, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 67C
Beschluss:
S. 68D - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (160/09), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
06.03.2009 - BR-Drucksache 160/09(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
12.03.2009 - BT-Drucksache 16/12224
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates; Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
18.03.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/210, S. 22657B - 22657D
Beschluss:
S. 22657C - Überweisung (16/12224)
 
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Haushaltsausschuss, Innenausschuss, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung, Urheber: Finanzausschuss
 
18.03.2009 - BT-Drucksache 16/12316
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Bericht, Urheber: Finanzausschuss
 
19.03.2009 - BT-Drucksache 16/12343
 
Leo Dautzenberg, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Ortwin Runde, MdB, SPD, Berichterstattung
Frank Schäffler, MdB, FDP, Berichterstattung
Dr. Gerhard Schick, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Axel Troost, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
20.03.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/212, S. 22955A - 22977A
 
Dr. Hans-Ulrich Krüger, MdB, SPD, Rede, S. 22956A
Rainer Brüderle, MdB, FDP, Rede, S. 22957B
Leo Dautzenberg, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22959A
Dr. Gregor Gysi, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 22960C
Fritz Kuhn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22963B
Nicolette Kressl, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 22964C
Dr. Hermann Otto Solms, MdB, FDP, Rede, S. 22965D
Albert Rupprecht (Weiden), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22967A
Dr. Gerhard Schick, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22968C
Ortwin Runde, MdB, SPD, Rede, S. 22969C
Dr. h. c. Jürgen Koppelin, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 22970A
Dr. Hermann Otto Solms, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 22970D
Steffen Kampeter, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22971D
Beschluss:
S. 22973D - Ablehnung des Änderungsantrags (16/12317)
S. 22974B - Annahme in Ausschussfassung (16/12224, 16/12100, 16/12316), Namentliche Abstimmung, 425:106:4, Art. 3
S. 22974A - Annahme in Ausschussfassung (16/12224, 16/12100, 16/12316), Art. 1, 2, 4 bis 6 sowie Einleitung und Überschrift
 
BT -
3. Beratung
 
20.03.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/212, S. 22976B - 22976D
 
Manfred Kolbe, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042A
Gert Weisskirchen (Wiesloch), MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042B
Dr. Lale Akgün, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042C
Renate Gradistanac, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042C
Angelika Graf (Rosenheim), MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042C
Wolfgang Gunkel, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042C
Christian Kleiminger, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042C
Lothar Mark, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042C
Hilde Mattheis, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042C
René Röspel, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042C
Ottmar Schreiner, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042C
Andreas Steppuhn, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042C
Rüdiger Veit, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23042C
Dr. Dagmar Enkelmann, MdB, DIE LINKE, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23043A
Beschluss:
S. 22980B - Annahme in Ausschussfassung (16/12224, 16/12100, 16/12316), Namentliche Abstimmung, 379:107:46
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
20.03.2009 - BR-Drucksache 244/09
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
25.03.2009 - BR-Drucksache 244/1/09
 
Fz: Anrufung des Vermittlungsausschusses - R, Wi: kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT
 
30.03.2009 - BR-Drucksache zu244/09
 
Berichtigung 
BR -
2. Durchgang
 
03.04.2009 - BR-Plenarprotokoll 857, TOP 3, S. 127D - 135A
 
Willi Stächele, MdBR (Finanzminister), Baden-Württemberg, Rede, S. 127D
Prof. Dr. Ingolf Deubel, Stellv. MdBR (Minister der Finanzen), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 128C
Prof. Dr. Andreas Pinkwart, MdBR (Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 129C
Dr. Helmut Linssen, MdBR (Finanzminister), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 131A
Jörg-Uwe Hahn, MdBR (Minister der Justiz, für Integration und Europa), Hessen, Rede, S. 132D
Dr. Philipp Rösler, MdBR (Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr), Niedersachsen, Rede, S. 133D
Nicolette Kressl, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 134B
Dr. Christian von Boetticher, Stellv. MdBR (Minister für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume), Schleswig-Holstein, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 135A
Axel Gedaschko, Stellv. MdBR (Senator, Präses der Behörde für Wirtschaft und Arbeit), Hamburg, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 135A
Beschluss:
S. 135A - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (244/09), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
03.04.2009 - BR-Drucksache 244/09(B)