Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-18257]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Privatsphäre in sozialen Netzwerken schützen - Anbieter in die Pflicht nehmen  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Erledigt durch Ablauf der Wahlperiode  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/11920 (Antrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 16/208 , S. 22543D - 22551A
Sachgebiete:
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen ;
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Inhalt

Modernisierung des Bundesdatenschutzgesetzes: Verwendung und Handel von in sozialen Netzwerken angegebenen personenbezogenen Daten nur bei ausdrücklicher Einwilligung der Nutzer, Protokollierung jeglicher Weitergabe von Nutzerdaten, Datenschutzauditsiegel bei Einhaltung verbindlicher Selbstverpflichtungserklärungen, Intensivierung der Forschung zu Datenschutz und Datensicherheit, Selbstverpflichtungen der Anbieter sozialer Netzwerke hinsichtlich der Nutzer, Inhalte und Bilder, klare Regelungen bei Identitätsdiebstahl und Mobbing, Meldung schwerster Verstöße an Strafverfolgungsbehörden, Vermittlung von Medienkompetenz in Kindergärten, Schulen und Jugendeinrichtungen  

Schlagwörter

zuklappen Bundesdatenschutzgesetz; Datenschutz ; Digitale Medien; E-Mail; Informationssicherheit; Internet; IT-Kriminalität; Medienkompetenz; Personenbezogene Daten; Soziale Medien; Telekommunikation

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
11.02.2009 - BT-Drucksache 16/11920
 
Ekin Deligöz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Antrag
Kai Gehring, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Antrag
Katrin Göring-Eckardt, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Antrag
Britta Haßelmann, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Antrag
Priska Hinz (Herborn), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Antrag
Nicole Maisch, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Antrag
Krista Sager, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Antrag
Grietje Staffelt, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Antrag
Silke Stokar von Neuforn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Antrag
Josef Philip Winkler, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Antrag
BT -
Beratung
 
05.03.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/208, S. 22543D - 22551A
 
Rita Pawelski, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22544A
Beatrix Philipp, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22545A
Dr. Michael Bürsch, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22546B
Manfred Zöllmer, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22547A
Gisela Piltz, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22547D
Dr. Lothar Bisky, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22549B
Grietje Staffelt, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22549D
Beschluss:
S. 22551A - Überweisung (16/11920), Festlegung der Federführung gegen den Wunsch der Fraktion B90/GR /Federführung beim KultA
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für Kultur und Medien