Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-18133]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Widerrufsprüfung von Asylanerkennungen  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/11853 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 16/12030 (Antwort)
Sachgebiete:
Ausländerpolitik, Zuwanderung

Inhalt

Anzahl der vor und nach dem Inkrafttreten des „EU-Richtlinienumsetzungsgesetzes“ (und der damit verbundenen Verlängerung der Widerrufsfrist von drei auf vier Jahren) gestellten Asylanträge, Asylanerkennungen und rechtskräftigen Widerrufen  

Schlagwörter

Asylbewerber; Asylverfahren ; Flüchtling; Gesetz zur Umsetzung aufenthalts- und asylrechtlicher Richtlinien der Europäischen Union

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
06.02.2009 - BT-Drucksache 16/11853
 
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Monika Lazar, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Irmingard Schewe-Gerigk, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Silke Stokar von Neuforn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Wolfgang Wieland, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Josef Philip Winkler, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
23.02.2009 - BT-Drucksache 16/12030