Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-17992]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zu dem Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen zwischen den Europäischen Gemeinschaften und ihren Mitgliedstaaten einerseits und Bosnien und Herzegowina andererseits  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/483
GESTA-Ordnungsnummer:
XA019  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Verkündung (BGBl II)
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 72/09)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 72/09 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/12235 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/12453 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 856 , S. 73A - 73B
1. Beratung:  BT-PlPr 16/211 , S. 22760C - 22762D
2. Beratung und Schlussabstimmung:  BT-PlPr 16/214 , S. 23161A - 23161B
2. Durchgang:  BR-PlPr 858 , S. 184D - 185A
Verkündung:
Gesetz vom 14.06.2009 - Bundesgesetzblatt Teil II 2009 Nr. 19 18.06.2009 S. 546
Bekanntmachung vom 12.06.2015 - Bundesgesetzblatt Teil II 2014 Nr. 21 04.08.2015 S. 1025a
Inkrafttreten:
19.06.2009 (weiteres siehe im BGBl)
01.06.2015 (nach Artikel 2 Abs. 2)
Sachgebiete:
Europapolitik und Europäische Union

Inhalt

Ratifikation des am 16. Juni 2008 in Luxemburg unterzeichneten Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommens zur Zusammenarbeit der EU mit Bosnien und Herzegowina in einer Vielzahl von Bereichen, Zoll- und Handelszugeständnisse

Es entstehen geringe administrative Kosten für die EU-Mitgliedstaaten nur während ihrer jeweiligen Ratspräsidentschaft.
 

Schlagwörter

Bosnien und Herzegowina ; Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Auswärtiges Amt (federführend)
 
23.01.2009 - BR-Drucksache 72/09
Anl. Wortlaut des Abkommens sowie Denkschrift, Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
Ausschüsse:
Ausschuss für Fragen der Europäischen Union (federführend), Finanzausschuss
BR -
1. Durchgang
 
06.03.2009 - BR-Plenarprotokoll 856, TOP 31, S. 73A - 73B
Beschluss:
S. 73B - keine Einwendungen (72/09), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
06.03.2009 - BR-Drucksache 72/09(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Auswärtiges Amt (federführend)
 
12.03.2009 - BT-Drucksache 16/12235
Anl. Wortlaut des Abkommens sowie Denkschrift, Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
BT -
1. Beratung
 
19.03.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/211, S. 22760C - 22762D
Beschluss:
S. 22762C - Überweisung (16/12235)
 
Ausschüsse:
Auswärtiger Ausschuss (federführend), Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Innenausschuss, Verteidigungsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Auswärtiger Ausschuss
 
25.03.2009 - BT-Drucksache 16/12453
 
Marieluise Beck (Bremen), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Wolfgang Gehrcke, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Dr. Werner Hoyer, MdB, FDP, Berichterstattung
Philipp Mißfelder, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Uta Zapf, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage 
BT -
2. Beratung und Schlussabstimmung
 
26.03.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/214, S. 23161A - 23161B
Beschluss:
S. 23161B - Annahme der Vorlage (16/12235)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
24.04.2009 - BR-Drucksache 365/09
Ausschüsse:
Ausschuss für Fragen der Europäischen Union (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
15.05.2009 - BR-Plenarprotokoll 858, TOP 31, S. 184D - 185A
Beschluss:
S. 184D - Zustimmung (365/09), gemäß Art. 84 Abs. 1 Satz 5 u. 6 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
15.05.2009 - BR-Drucksache 365/09(B)