Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-17934]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Erstes Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Errichtung einer Stiftung Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/587
GESTA-Ordnungsnummer:
O010  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 63/09)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 63/09 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/12229 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/12829 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 856 , S. 73A - 73B
1. Beratung:  BT-PlPr 16/211 , S. 22760C - 22762D
2. Beratung:  BT-PlPr 16/220 , S. 24005B - 24005C
3. Beratung:  BT-PlPr 16/220 , S. 24005C - 24005D
2. Durchgang:  BR-PlPr 859 , S. 254A
Verkündung:
Gesetz vom 31.07.2009 - Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nr. 51 06.08.2009 S. 2622
Inkrafttreten:
01.07.2009
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen ;
Wissenschaft, Forschung und Technologie

Inhalt

Überarbeitung der rechtlichen und strukturellen Rahmenbedingungen: Organe der Stiftung, Verfahren zur Findung von Stiftungsratsmitgliedern, Neudefinition der Funktionen von Stiftungsrat, Stiftungsratsvorsitz und Geschäftsführung, Aufnahme näherer Regelungen zur Geschäftsstelle, Qualitätsmanagement durch regelmäßige Evaluationen und Perspektivberichte
Ergänzung der Überschrift durch die Angabe "(DGIAG)" sowie Änderung, Einfügung und Aufhebung versch. §§ Gesetz zur Errichtung einer Stiftung Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn; Bekanntmachungserlaubnis

Für die öffentlichen Haushalte entstehen geringfügige Kosten, die aus dem Einzelplan des BMBF finanziert werden.

Bezug: Erhöhung der Anzahl der zugehörigen Institute
Stellungnahme des Wissenschaftsrats zur weiteren Entwicklung der Stiftung Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland (DGIA) sowie zur künftigen Finanzierung des Deutschen Historischen Instituts Moskau vom 9. November (WR-Drucksache 8183/07)
 

Schlagwörter

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik; Forschungspolitik; Geisteswissenschaften; Gesetz zur Errichtung einer Stiftung Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn ; Qualitätssicherung; Stiftung; Stiftung Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Bildung und Forschung (federführend)
 
23.01.2009 - BR-Drucksache 63/09
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
Ausschüsse:
Ausschuss für Kulturfragen (federführend)
BR -
1. Durchgang
 
06.03.2009 - BR-Plenarprotokoll 856, TOP 23, S. 73A - 73B
Beschluss:
S. 73B - keine Einwendungen (63/09), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
06.03.2009 - BR-Drucksache 63/09(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Bildung und Forschung (federführend)
 
12.03.2009 - BT-Drucksache 16/12229
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
BT -
1. Beratung
 
19.03.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/211, S. 22760C - 22762D
Beschluss:
S. 22762C - Überweisung (16/12229)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (federführend), Ausschuss für Kultur und Medien, Auswärtiger Ausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
 
04.05.2009 - BT-Drucksache 16/12829
 
Monika Grütters, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Cornelia Pieper, MdB, FDP, Berichterstattung
Krista Sager, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Swen Schulz (Spandau), MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Petra Sitte, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage 
BT -
2. Beratung
 
07.05.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/220, S. 24005B - 24005C
Beschluss:
S. 24005C - Annahme der Vorlage (16/12229)
 
BT -
3. Beratung
 
07.05.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/220, S. 24005C - 24005D
Beschluss:
S. 24005C - Annahme der Vorlage (16/12229)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
22.05.2009 - BR-Drucksache 454/09
Ausschüsse:
Ausschuss für Kulturfragen (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
12.06.2009 - BR-Plenarprotokoll 859, TOP 13, S. 254A
Beschluss:
S. 254A - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (454/09), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
12.06.2009 - BR-Drucksache 454/09(B)