Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-17560]
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung datenschutzrechtlicher Vorschriften  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/592
GESTA-Ordnungsnummer:
B090  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 4/09)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 4/09 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/12011 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/13657 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 854 , S. 19A - 23A
1. Beratung:  BT-PlPr 16/211 , S. 22839B - 22846A
2. Beratung:  BT-PlPr 16/231 , S. 26194B - 26204D
3. Beratung:  BT-PlPr 16/231 , S. 26204A
2. Durchgang:  BR-PlPr 860 , S. 280D
Verkündung:
Gesetz vom 14.08.2009 - Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nr. 54 19.08.2009 S. 2814
Inkrafttreten:
01.09.2009 (vorbehaltlich Satz 2)
01.04.2010 (Artikel 1 Nr. 14 und 17a, cc)
Sachgebiete:
Recht ;
Wirtschaft

Inhalt

Freiwilliges, gesetzlich geregeltes Datenschutzaudit verbunden mit der Vergabe eines Datenschutzauditsiegels, Kontrolle durch einen mit Experten aus Wirtschaft und Verwaltung besetzten Ausschuss, Verwendung des Datenschutzauditsiegels im Rechts- und Geschäftsverkehr; Regelungen zur Verwendung personenbezogener Daten zum Zwecke des Adresshandels, der Werbung, der Markt- oder Meinungsforschung; Regelungen bzgl. des Kündigungsschutzes der Beauftragten für den Datenschutz sowie der Informationspflicht von Unternehmen bei unbefugter Kenntniserlangung sensibler Daten durch Dritte;
Datenschutzauditgesetz als Art. 1 der Vorlage, Änderung versch. §§ sowie Einfügung §§ 42a und 47 Bundesdatenschutzgesetz, Änderung §§ 11, 12 und 16 sowie Einfügung § 15a Telemediengesetz, Änderung §§ 93 und 95 Telekommunikationsgesetz; Bekanntmachungserlaubnis Bundesdatenschutzgesetz

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Titeländerung (eingebracht als: Gesetz zur Regelung des Datenschutzaudits und zur Änderung datenschutzrechtlicher Vorschriften); Streichung Art. 1 Datenschutzauditgesetz (stattdessen Start eines dreijährigen Modellprojekts für eine Branche); Datenschutz in Beschäftigungsverhältnissen, Datenerhebung und -verwendung der Markt- und Meinungsforschungsinstitute, Vorlage eines Berichts, Bußgeldtatbestand

Es können Kosten in Höhe von rd. 1,2 Mio. Euro entstehen.

Bezug: Fälle rechtswidrigen Handels mit personenbezogenen Daten

 

Schlagwörter

zuklappen Bericht der Bundesregierung; Bundesdatenschutzgesetz; Datenschutz; Datenschutzauditgesetz ; Datenschutzbeauftragter; Demoskopie; Gesetzesfolgenabschätzung; Gesetz zur Änderung datenschutzrechtlicher Vorschriften; Marktforschung; Personenbezogene Daten; Telekommunikationsgesetz; Telemediengesetz; Verbraucherinformation; Werbung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
02.01.2009 - BR-Drucksache 4/09
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Agrarausschuss, Finanzausschuss, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
03.02.2009 - BR-Drucksache 4/1/09
 
Stellungnahme - In, A, R: zus. Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Brandenburg
 
11.02.2009 - BR-Drucksache 4/2/09
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Rheinland-Pfalz, Saarland und Bremen
 
11.02.2009 - BR-Drucksache 4/3/09
 
Stellungnahme 
BR -
1. Durchgang
 
13.02.2009 - BR-Plenarprotokoll 854, TOP 24, S. 19A - 23A
 
Margit Conrad, Stellv. MdBR (Ministerin für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 19A
Peter Hauk, Stellv. MdBR (Minister für Ernährung und Ländlichen Raum), Baden-Württemberg, Rede, S. 19D
Dr. Till Steffen, MdBR (Senator, Präses der Justizbehörde), Hamburg, Rede, S. 21A
Beschluss:
S. 23A - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (4/09), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
13.02.2009 - BR-Drucksache 4/09(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern
 
18.02.2009 - BT-Drucksache 16/12011
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates; Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
19.03.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/211, S. 22839B - 22846A
 
Beatrix Philipp, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22839D
Gisela Piltz, MdB, FDP, Rede, S. 22841C
Manfred Zöllmer, MdB, SPD, Rede, S. 22843A
Silke Stokar von Neuforn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22843D
Dr. Michael Bürsch, MdB, SPD, Rede, S. 22844C
Petra Pau, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22921C
Beschluss:
S. 22846A - Überweisung (16/12011)
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für Gesundheit, Ausschuss für Kultur und Medien, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Rechtsausschuss
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
23.04.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/217, S. 23499B - 24500A
Beschluss:
S. 23499B - Überweisung (16/12011)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialesnachträgliche Überweisung
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
01.07.2009 - BT-Drucksache 16/13657
 
Dr. Michael Bürsch, MdB, SPD, Berichterstattung
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Beatrix Philipp, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Gisela Piltz, MdB, FDP, Berichterstattung
Silke Stokar von Neuforn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung; Titeländerung 
BT -
2. Beratung
 
03.07.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/231, S. 26194B - 26204D
 
Beatrix Philipp, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 26195B
Gisela Piltz, MdB, FDP, Rede, S. 26197B
Dr. Michael Bürsch, MdB, SPD, Rede, S. 26198C
Jörg Tauss, MdB, fraktionslos, Rede, S. 26200C
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 26201C
Silke Stokar von Neuforn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 26202C
Gitta Connemann, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26219C
Leo Dautzenberg, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26220C
Ernst Hinsken, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26220D
Dr. Georg Nüßlein, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26222A
Albert Rupprecht (Weiden), MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26222B
Lena Strothmann, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26222C
Dr. Axel Berg, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26223A
Elvira Drobinski-Weiß, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26223A
Ulrich Kelber, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26223A
Waltraud Wolff (Wolmirstedt), MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26223A
Klaus Brähmig, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26223C
Marie-Luise Dött, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26223C
Dr. Michael Fuchs, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26223C
Jürgen Klimke, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26223C
Dr. Rolf Koschorrek, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26223C
Klaus-Peter Willsch, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26223C
Beschluss:
S. 26204A - Annahme in Ausschussfassung (16/12011, 16/13657)
 
BT -
3. Beratung
 
03.07.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/231, S. 26204A
Beschluss:
S. 26204A - Annahme in Ausschussfassung (16/12011, 16/13657)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
03.07.2009 - BR-Drucksache 636/09
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
06.07.2009 - BR-Drucksache 636/1/09
 
kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses 
BR -
2. Durchgang
 
10.07.2009 - BR-Plenarprotokoll 860, TOP 84, S. 280D
 
Gisela von der Aue, MdBR (Senatorin für Justiz), Berlin, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 280D
Karl Peter Bruch, MdBR (Minister des Innern und für Sport), Rheinland-Pfalz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 280D
Beschluss:
S. 280D - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (636/09), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
10.07.2009 - BR-Drucksache 636/09(B)