Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-15429]
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/542
GESTA-Ordnungsnummer:
B078  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 548/08)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 548/08 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/10529 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/13219 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 847 , S. 278A - 281C
1. Beratung:  BT-PlPr 16/184 , S. 19701B - 19718C
2. Beratung:  BT-PlPr 16/225 , S. 24878A - 24895C
3. Beratung:  BT-PlPr 16/225 , S. 24895B
2. Durchgang:  BR-PlPr 859 , S. 254A
Verkündung:
Gesetz vom 29.07.2009 - Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nr. 48 31.07.2009 S. 2254
Inkrafttreten:
01.04.2010
Sachgebiete:
Recht ;
Wirtschaft

Inhalt

Erweiterung der Informations- und Auskunftsansprüche Betroffener gegenüber geschäftsmäßig bonitätsrelevante Daten über Unternehmen oder Privatpersonen sammelnden Auskunfteien, Auskunftsanspruch auch hinsichtlich der im Scoringverfahren genutzten Datenarten, Anspruch auf jährliche kostenfreie Selbstauskunft, Präzisierung der Regelungen über Sperrung von Daten;
Einfügung §§ 28a und 28b sowie Änderung versch. §§ Bundesdatenschutzgesetz

Den öffentlichen Haushalten entstehen keine Kosten.

Beschlussempfehlung des Ausschusses: redaktionelle Änderungen sowie Klarstellungen zum Scoringverfahren zur Bewertung der Kreditwürdigkeit, Nachberichtspflicht der Auskunfteien, Gewährleistung aktueller und richtiger Datenbestände, Mitteilung an die Betroffenen über die Bedeutung des individuellen Scoringwertes, Aufnahme eines Bußgeldtatbestandes bei Verstößen gegen die Nachberichtspflicht
 

Schlagwörter

Auskunfterteilung; Bundesdatenschutzgesetz ; Datenschutz; Kreditwürdigkeit; SCHUFA; Wirtschaftsauskunftei

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
08.08.2008 - BR-Drucksache 548/08
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates und Erwiderung der BRg
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Agrarausschuss, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
09.09.2008 - BR-Drucksache 548/1/08
 
u.a. Änderungsvorschläge 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
11.09.2008 - BR-Drucksache zu548/1/08
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Berlin
 
16.09.2008 - BR-Drucksache 548/2/08
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Schleswig-Holstein
 
16.09.2008 - BR-Drucksache 548/3/08
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Hamburg
 
17.09.2008 - BR-Drucksache 548/4/08(neu2)
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Hamburg
 
17.09.2008 - BR-Drucksache 548/5/08
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg, Brandenburg
 
17.09.2008 - BR-Drucksache 548/6/08
 
Stellungnahme 
BR -
1. Durchgang
 
19.09.2008 - BR-Plenarprotokoll 847, TOP 33, S. 278A - 281C
 
Karl Peter Bruch, MdBR (Minister des Innern und für Sport), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 278A
Dr. Ingo Wolf, Stellv. MdBR (Innenminister), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 278D
Dr. Till Steffen, MdBR (Senator, Präses der Justizbehörde), Hamburg, Rede, S. 279C
Beschluss:
S. 281C - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (548/08), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
19.09.2008 - BR-Drucksache 548/08(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
10.10.2008 - BT-Drucksache 16/10529
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates; Stellungnahme des BR
BT -
Gegenäußerung der BRg zur Stellungnahme des BR, Urheber: Bundesregierung
 
15.10.2008 - BT-Drucksache 16/10581
BT -
1. Beratung
 
17.10.2008 - BT-Plenarprotokoll 16/184, S. 19701B - 19718C
 
Silke Stokar von Neuforn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 19702A
Beatrix Philipp, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 19705D
Gisela Piltz, MdB, FDP, Rede, S. 19709A
Dr. Michael Bürsch, MdB, SPD, Rede, S. 19710C
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 19712D
Jörg Tauss, MdB, SPD, Rede, S. 19714C
Ernst Burgbacher, MdB, FDP, Rede, S. 19715D
Gert Winkelmeier, MdB, fraktionslos, Rede, S. 19716C
Manfred Zöllmer, MdB, SPD, Rede, S. 19717B
Beschluss:
S. 19718B - Überweisung (16/10529, 16/10581)
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für Kultur und Medien, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
27.05.2009 - BT-Drucksache 16/13219
 
Dr. Michael Bürsch, MdB, SPD, Berichterstattung
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Beatrix Philipp, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Gisela Piltz, MdB, FDP, Berichterstattung
Silke Stokar von Neuforn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
29.05.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/225, S. 24878A - 24895C
 
Dr. Hans-Peter Uhl, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24878D
Silke Stokar von Neuforn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 24880C
Gisela Piltz, MdB, FDP, Rede, S. 24882C
Dr. Michael Bürsch, MdB, SPD, Rede, S. 24885A
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 24888A
Anette Kramme, MdB, SPD, Rede, S. 24890A
Beatrix Philipp, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24891A
Manfred Zöllmer, MdB, SPD, Rede, S. 24893D
Beschluss:
S. 24895B - Annahme in Ausschussfassung (16/10529, 16/13219)
 
BT -
3. Beratung
 
29.05.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/225, S. 24895B
Beschluss:
S. 24895B - Annahme in Ausschussfassung (16/10529, 16/13219)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
04.06.2009 - BR-Drucksache 536/09
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
08.06.2009 - BR-Drucksache 536/1/09
 
kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses 
BR -
2. Durchgang
 
12.06.2009 - BR-Plenarprotokoll 859, TOP 51, S. 254A
Beschluss:
S. 254A - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (536/09), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
12.06.2009 - BR-Drucksache 536/09(B)