Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-116821]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Zehntes Gesetz zur Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch (10. SGB V-Änderungsgesetz) (G-SIG: 14019877)  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIV/388
GESTA-Ordnungsnummer:
M063  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/8099 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8384 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 14/216 , S. 21455C - 21465D
2. Beratung:  BT-PlPr 14/222 , S. 22075B - 22080D
3. Beratung:  BT-PlPr 14/222 , S. 22080D
Durchgang:  BR-PlPr 774 , S. 176D
Verkündung:
Gesetz vom 23.03.2002 - Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nr. 21 28.03.2002 S. 1169
Inkrafttreten:
29.03.2002
Sachgebiete:
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen ;
Soziale Sicherung

Inhalt

Bezug: Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 15. März 2000, wonach die durch das Gesundheitsstrukturgesetz von 1992 verschärften Voraussetzungen für die Versicherungspflicht als Rentner mit dem Grundgesetz unvereinbar sind

Inhalt: Beitrittsrecht zur gesetzlichen Krankenversicherung für Rentner, bei denen die Voraussetzungen für den Eintritt der Versicherungspflicht gem. Gesundheitsstrukturgesetz nicht vorlagen, zur Vermeidung einer Beitragsmehrbelastung ab 31. März 2002, beitragsfreie Familienversicherung für Ehegatten, Klarstellung des Fälligkeitszeitpunktes für die Krankenversicherungsbeiträge versicherungspflichtiger Rentner; Änderung der §§ 9, 188, 190 und 255 5. Buch Sozialgesetzbuch. Es entstehen keine Kosten.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Klarstellung betr. freiwillig versicherte Rentenbezieher; Änderung § 5 5. Buch Sozialgesetzbuch sowie von § 50 Zweites Gesetz über die Krankenversicherung der Landwirte.

Nebenschlagwörter: Sozialgesetzbuch V/10. SGB-V-Änderungsgesetz * Krankenversicherung der Rentner/Neuregelung der Krankenversicherungspflicht für Rentner * Krankenversicherung der Landwirte/Änderung § 50 2. KVLG betr. 10. SGB V-Änderungsgesetz  

Schlagwörter

Alter Mensch; Krankenversicherung; Krankenversicherung der Rentner; Rentenversicherung; Sozialgesetzbuch ; Sozialgesetzbuch V

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion der SPD
 
29.01.2002 - BT-Drucksache 14/8099
BT -
1. Beratung
 
01.02.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/216, S. 21455C - 21465D
 
Fritz Schösser, MdB, SPD, Rede, S. 21455D-21457C
Ulf Fink, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21457C-21459D
Hans Büttner (Ingolstadt), MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 21458C
Detlef Parr, MdB, FDP, Rede, S. 21460A-21461C
Klaus Kirschner, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 21460B
Ulla Schmidt, Bundesmin., Bundesministerium für Gesundheit, Rede, S. 21461C-21463C
Wolfgang Zöller, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 21462B
Aribert Wolf, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21463C-21465C
Katrin Göring-Eckardt, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21494B-21495B/Anl
Dr. Ruth Fuchs, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21495B-21496B/Anl
Beschluss:
S. 21465D - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Gesundheit (federführend), Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Haushaltsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Gesundheit
 
27.02.2002 - BT-Drucksache 14/8384
 
Fritz Schösser, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Klarstellung betr. freiwillig versicherte Rentenbezieher; Änderung § 5 5. Buch Sozialgesetzbuch sowie von § 50 Zweites Gesetz über die Krankenversicherung der Landwirte 
BT -
2. Beratung
 
01.03.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/222, S. 22075B - 22080D
 
Gudrun Schaich-Walch, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Gesundheit, Rede, S. 22075C-22076B
Aribert Wolf, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22076C-22077C
Fritz Schösser, MdB, SPD, Rede, S. 22077C-22078D
Dr. Dieter Thomae, MdB, FDP, Rede, S. 22078D-22079B
Dr. Ruth Fuchs, MdB, PDS, Rede, S. 22079B-D
Ulf Fink, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22080A-C
Katrin Göring-Eckardt, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22107D-22108D/Anl
Beschluss:
S. 22080D - Annahme Drs 14/8099 idF Drs 14/8384
 
BT -
3. Beratung
 
01.03.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/222, S. 22080D
Beschluss:
S. 22080D - Annahme Drs 14/8099 idF Drs 14/8384
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
01.03.2002 - BR-Drucksache 153/02
Ausschüsse:
Gesundheitsausschuss (federführend)
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Saarland, Sachsen, Thüringen
 
20.03.2002 - BR-Drucksache 153/1/02
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Aufhebung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
Durchgang
 
22.03.2002 - BR-Plenarprotokoll 774, S. 176D
Beschluss:
S. 176D - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses - gem. Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
22.03.2002 - BR-Drucksache 153/02(B)