Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-116779]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Neuregelung des Internationalen Insolvenzrechts (G-SIG: 14020010)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
GESTA-Ordnungsnummer:
C230  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Bundesregierung
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 715/02 (Gesetzentwurf)
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Recht ;
Europapolitik und Europäische Union

Inhalt

Europäische Impulse: Verordnung (EG) Nr. 1346/2000 des Rates vom 29. Mai 2000 über Insolvenzverfahren (ABl Nr. L 160/1)

Inhalt: Anpassung des deutschen Insolvenzrechts an die Verordnung (EG) Nr. 1346/2000 über Insolvenzverfahren, Niederlegung der Rechtsgrundsätze für grenzüberschreitende Insolvenzen in einem eigenständigen Teil der Insolvenzordnung; Neufassung von Art. 102 des Einführungsgesetzes zur Insolvenzordnung sowie des elften Teils (Internationales Insolvenzrecht) der Insolvenzordnung, Änderung § 38 und Einfügung § 51 Gerichtskostengesetz, Einfügung § 78 Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte, Änderung der §§ 3, 18 und 19a Rechtspflegergesetz. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Nebenschlagwörter: Rechtsangleichung in der EU/Umsetzung der EG-VO über Insolvenzverfahren * Einführungsgesetz zur Insolvenzordnung/ Neufassung Art. 102 EGInsO betr. internationales Insolvenzrecht * Insolvenzordnung/Neufassung elfter Teil InsO betr. internationales Insolvenzrecht * Gerichtskostengesetz/Änderung § 38, Einfügung § 51 GKG betr. internationales Insolvenzrecht * Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte/Einfügung § 78 BRAGO betr. internationales Insolvenzrecht * Rechtspflegergesetz/Änderung §§ 3, 18 und 19a RpflG betr. internationales Insolvenzrecht  

Schlagwörter

Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte; Einführungsgesetz zur Insolvenzordnung; Europäische Union; Gerichtskostengesetz; Gewerbliche Wirtschaft; Insolvenzordnung; Insolvenzrecht ; Recht; Rechtsangleichung in der EU; Rechtspflegergesetz

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
06.09.2002 - BR-Drucksache 715/02
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Wirtschaftsausschuss