Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-116726]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung des Regionalisierungsgesetzes (G-SIG: 14019894)  
Initiative:
Baden-Württemberg
Bayern
Hamburg
Hessen
Saarland
Sachsen
Thüringen
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
GESTA-Ordnungsnummer:
D126  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Antrag
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 124/02 (Gesetzesantrag)
BR-Drs zu124/02 (Berichtigung)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 774 , S. 177C - 178A
Sachgebiete:
Verkehr ;
Staat und Verwaltung ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Bezug: Beschluss der Länder auf der Verkehrsministerkonferenz am 10./11. Oktober 2001 Siehe auch J002, J049, J050 und J051

Inhalt: Änderung der §§ 5, 6 und 8 Regionalisierungsgesetz: Zuweisung von 7,06 Mrd. Euro aus dem Mineralölsteueraufkommen an die Länder 2002, Anhebung dieser Mittel um die Steigerungsrate bei der Umsatzsteuer ab 2003, Festlegung eines Schlüssels für die Verteilung der Regionalisierungsmittel auf die Länder, Prüfung einer Neuverteilung ab 2007. Dem Bund entstehen 2002 Kosten in Höhe von 7,06 Mrd. Euro, dynamisiert ab 2003.

Nebenschlagwörter: Landeshaushalt/Neuverteilung der Regionalisierungsmittel für die Länder * Öffentlicher Personennahverkehr/Neuverteilung der Regionalisierungsmittel für den ÖPNV  

Schlagwörter

Eisenbahn; Gebietskörperschaft; Landeshaushalt; Öffentlicher Personennahverkehr; Regionalisierungsgesetz ; Steuerpolitik

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzesantrag, Urheber: Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Saarland, Sachsen, Thüringen
 
07.02.2002 - BR-Drucksache 124/02
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Verkehrsausschuss
BR -
Gesetzesantrag
 
13.02.2002 - BR-Drucksache zu124/02
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Verkehrsausschuss
 
SH tritt entgegen der Kennzeichnung auf dem GesAntr nicht als Mitantragsteller auf 
BR -
BR-Sitzung
 
01.03.2002 - BR-Plenarprotokoll 773, S. 85C - 86B
 
Reinhold Bocklet, MdBR (StMin Bundes- u. Europaangel, BevollmBund), Bayern, Rede, S. 85C-86B
 
Mittlg: S.86B - Aufnahme der Ausschussberatungen 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Finanzausschuss, Verkehrsausschuss
 
08.03.2002 - BR-Drucksache 124/1/02
 
Einbringung - VerkA: zus. Bestellung eines Beauftragten 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Mecklenburg-Vorpommern
 
20.03.2002 - BR-Drucksache 124/2/02
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Brandenburg
 
22.03.2002 - BR-Drucksache 124/3/02(neu)
 
Änderungen 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Schleswig-Holstein
 
22.03.2002 - BR-Drucksache 124/4/02
 
Änderungen 
BR -
BR-Sitzung
 
22.03.2002 - BR-Plenarprotokoll 774, S. 177C - 178A
 
Annemarie Lütkes, MdBR (StellvMinPräs, LMin Justiz, Frauen), Schleswig-Holstein, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 196D-197A/Anl
Kurt Bodewig, Bundesmin., Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 197A-B/Anl
Beschluss:
S. 178A - Ablehnung der Einbringung
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
22.03.2002 - BR-Drucksache 124/02(B)