Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-116555]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung futtermittelrechtlicher Vorschriften sowie zur Änderung sonstiger Gesetze (G-SIG: 14019974)  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIV/492
GESTA-Ordnungsnummer:
F035  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/9034 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/9249 (Beschlussempfehlung)
BT-Drs 14/9632 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 14/236 , S. 23529D
2. Beratung:  BT-PlPr 14/239 , S. 23899C - 23899D
3. Beratung:  BT-PlPr 14/239 , S. 23899D
Durchgang:  BR-PlPr 777 , S. 346C - 346D
Abstimmung über Vermittlungsvorschlag:  BT-PlPr 14/246 , S. 24856A
BR-Sitzung:  BR-PlPr 778 , S. 402A - 402C
Verkündung:
Gesetz vom 08.08.2002 - Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nr. 57 14.08.2002 S. 3116
Inkrafttreten:
15.08.2002
Sachgebiete:
Landwirtschaft und Ernährung

Inhalt

Europäische Impulse: Richtlinie 2001/37/EG über die Herstellung, die Aufmachung und den Verkauf von Tabakerzeugnissen vom 5. Juni 2001; Verordnung (EG) Nr. 178/2002 zur Festlegung der allgemeinen Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts, zur Errichtung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit und Festlegung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit (ABl Nr. L 31 S.1)

Inhalt: Umfassende Regelung der Sachkundeanforderungen für mit der Futtermittelüberwachung betrautes Personal, Umsetzung von Verbraucherschutzvorschriften der EU für Tabakerzeugnisse in deutsches Recht, Erweiterung der Agrarstatistik um Daten aus dem ökologischen Landbau; Änderung §§ 18 und 19 Futtermittelgesetz, § 4 Verfütterungsverbotsgesetz, §§ 21, 53 und 54 Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz sowie der §§ 94a und 97 Agrarstatistikgesetz. Keine Kostenangabe.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Unterrichtungspflichten von Lebensmittelunternehmen über Gesundheitsgefährdungen durch in Verkehr gebrachte Lebensmittel (neuer § 40a LMBG) in Umsetzung der Lebensmittelsicherheitsverordnung der EU; Änderung der §§ 17 und 22 Weingesetz.

Änderungen durch das Vermittlungsverfahren: Verschärfung der Meldepflichten bei Verdacht unerwünschter Belastung von Futtermitteln, Senkung der Meldeschwelle und Erweiterung des Kreises der Anzeigepflichtigen.

Nebenschlagwörter: Futtermittelgesetz/Änderung §§ 18 und 19 Futtermittelgesetz betr. Sachkundenachweis * Verfütterungsverbotsgesetz/Änderung § 4 VerfVerbG betr. Sachkundenachweis * Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz/Änderung §§ 21, 53 und 59 LMBG betr. Verbraucherschutz bei Tabakerzeugnissen * Tabakerzeugnis/Umsetzung der Verbrauchervorschriften der EU für Tabakerzeugnisse * Rechtsangleichung in der EU/Umsetzung der Verbrauchervorschriften der EU für Tabakerzeugnisse * Agrarstatistikgesetz/Änderung §§ 94a und 97 AgrStatG betr. ökologischer Landbau * Ökologischer Landbau/ Änderung §§ 94a und 97 AgrStatG betr. ökologischer Landbau * Weingesetz/Änderung §§ 17 und 22 Weingesetz betr. Futtermittel * Lebensmittelkontrolle/Mitteilungspflichten des Herstellers über mögliche Gesundheitsgefahren * Nitrofen/Nitrofen-Skandal  

Schlagwörter

zuklappen Agrarstatistikgesetz; Futtermittel ; Futtermittelgesetz; Landwirtschaft; Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz; Ökologischer Landbau; Rechtsangleichung in der EU; Statistik; Tabakerzeugnis; Verbraucher; Verfütterungsverbotsgesetz

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion der SPD
 
14.05.2002 - BT-Drucksache 14/9034
BT -
1. Beratung
 
16.05.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/236, S. 23529D
Beschluss:
S. 23530B - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (federführend), Ausschuss für Gesundheit, Innenausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft
 
05.06.2002 - BT-Drucksache 14/9249
 
Marita Sehn, MdB, FDP, Berichterstattung
 
Unterrichtungspflichten von Lebensmittelunternehmen über Gesundheitsgefährdungen durch in Verkehr gebrachte Lebensmittel (neuer § 40a LMBG) in Umsetzung der Lebensmittelsicherheitsverordnung der EU; Änderung der §§ 17 und 22 Weingesetz 
BT -
2. Beratung
 
06.06.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/239, S. 23899C - 23899D
Beschluss:
S. 23899D - einstimmige Annahme Drs 14/9034 idF Drs 14/9249
 
BT -
3. Beratung
 
06.06.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/239, S. 23899D
Beschluss:
S. 23899D - einstimmige Annahme Drs 14/9034 idF Drs 14/9249
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
13.06.2002 - BR-Drucksache 510/02
Ausschüsse:
Agrarausschuss (federführend), Finanzausschuss, Gesundheitsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Agrarausschuss, Finanzausschuss, Gesundheitsausschuss
 
14.06.2002 - BR-Drucksache 510/1/02
 
AgrA, AfGesundh: Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT - FinanzA: Zustimmung 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
19.06.2002 - BR-Drucksache 510/2/02
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
20.06.2002 - BR-Drucksache 510/3/02
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
20.06.2002 - BR-Drucksache 510/4/02
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
20.06.2002 - BR-Drucksache 510/5/02
 
Entschließung 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
20.06.2002 - BR-Drucksache 510/6/02
 
Entschließung 
BR -
Durchgang
 
21.06.2002 - BR-Plenarprotokoll 777, S. 346C - 346D
 
Bärbel Höhn, Stellv. MdBR (LMin Umwelt u. Landw), Nordrhein-Westfalen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 371B-D/Anl
Erika Görlitz, Stellv. MdBR (StSekr Gesundh), Bayern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 372A-B/Anl
Matthias Berninger, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 372B-373C/Anl
Beschluss:
S. 346D - Anrufung des Vermittlungsausschusses - gem. Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
21.06.2002 - BR-Drucksache 510/02(B)
BT -
Unterrichtung über Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR, Urheber: Bundesrat
 
25.06.2002 - BT-Drucksache 14/9532
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR 
BT -
Vermittlungsvorschlag, Urheber: Vermittlungsausschuss
 
27.06.2002 - BT-Drucksache 14/9632
 
Dr. Norbert Wieczorek, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Verschärfung der Meldepflichten bei Verdacht unerwünschter Belastung von Futtermitteln, Senkung der Meldeschwelle und Erweiterung des Kreises der Anzeigepflichtigen 
BT -
Abstimmung über Vermittlungsvorschlag
 
28.06.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/246, S. 24856A
Beschluss:
S. 24856A - einstimmige Annahme Drs 14/9632
 
BR -
Unterrichtung über Beschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
28.06.2002 - BR-Drucksache 613/02
BR -
BR-Sitzung
 
12.07.2002 - BR-Plenarprotokoll 778, S. 402A - 402C
 
Reinhold Bocklet, MdBR (StMin Bundes- u. Europaangel, BevollmBund), Bayern, Berichterstattung, S. 402A-C
Willi Stächele, Stellv. MdBR (LMin Ern u. ländl Raum), Baden-Württemberg, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 421C-422B/Anl
Matthias Berninger, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 422B-423A/Anl
Beschluss:
S. 402C - Zustimmung - gem. Art. 84 Abs. 1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
12.07.2002 - BR-Drucksache 613/02(B)