Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-116449]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Neuorganisation des gesundheitlichen Verbraucherschutzes und der Lebensmittelsicherheit (G-SIG: 14019916)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIV/487
GESTA-Ordnungsnummer:
F033  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Verkündung
Ja , laut Bundesrat
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 211/02 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8747 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/9064 (Beschlussempfehlung)
BR-Drs 521/02 (Einigungsvorschlag)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 775 , S. 240D - 241A
1. Beratung:  BT-PlPr 14/230 , S. 22895B - 22896A
2. Beratung:  BT-PlPr 14/237 , S. 23703C - 23704D
3. Beratung:  BT-PlPr 14/237 , S. 23704C - 23704D
2. Durchgang:  BR-PlPr 776 , S. 268C - 277D
BR-Sitzung:  BR-PlPr 777 , S. 332A - 335B
Abstimmung über Einspruch des BR:  BT-PlPr 14/248 , S. 25077B - 25089C
Verkündung:
Gesetz vom 06.08.2002 - Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nr. 57 14.08.2002 S. 3082
Inkrafttreten:
01.11.2002
Sachgebiete:
Landwirtschaft und Ernährung

Inhalt

Bezug: Organisation des gesundheitlichen Verbraucherschutzes (Schwerpunkt Lebensmittel), Gutachten der Präsidentin des Bundesrechnungshofes als Bundesbeauftragte für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung, Frau Dr. von Wedel (Schriftenreihe der Bundesbeauftragten für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung, Band 8)

Inhalt: Verbesserung der Organisation des gesundheitlichen Verbraucherschutzes, insbesondere durch Trennung der Bereiche Risikobewertung und Risikomanagement: Errichtung eines Bundesinstituts für Risikobewertung als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts, Aufgaben: wissenschaftliche Beratung und Unterstützung für die Rechtsetzung und die Politik der Bundesregierung mit Ausnahme der Tierseuchen; Errichtung eines Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit als selbständige Bundesbehörde, Aufgaben: Zulassung von risikobehafteten Stoffen und Produkten, Mitwirkung an der Vorbereitung von Verwaltungsvorschriften sowie an der Vorbereitung und Begleitung von Überwachungsprogrammen der Länder und Kontrollen der Europäischen Gemeinschaft, Kontaktstelle für das Lebensmittel- und Veterinäramt in Dublin und für das europäische Schnellwarnsystem; Gesetz über die Errichtung eines Bundesinstitutes für Risikobewertung (BfR-Gesetz - BfRG) als Art. 1, Gesetz über die Errichtung eines Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL-Gesetz - BVLG) als Art. 2 der Vorlage; Änderung des BGA-Nachfolgegesetzes und der Allgemeinen Kostenverordnung für Amtshandlungen von Gesundheitseinrichtungen des Bundes; Änderungen im Pflanzenrecht, Tierseuchenrecht, Futtermittelrecht, Chemikalienrecht und Arzneimittelrecht, Änderung lebensmittelrechtlicher, weinrechtlicher und fleisch- und geflügelfleischhygienerechtlicher Vorschriften, Änderung des Bundesbesoldungsgesetzes sowie sonstiger Rechtsvorschriften; Neufassungsermächtigungen. Die Bereitstellung zusätzlicher Personal- und Sachmittel verursacht für den Bund Mehrkosten, deren Höhe sich nicht exakt bestimmen lässt. Für die Länder kann sich ein zusätzlicher Aufwand im Verwaltungsvollzug ergeben.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Klarstellungen, Anpassung an das zwischenzeitlich verabschiedete Biozidgesetz, Klarstellung, dass das Gesetz nicht zustimmungsbedürftig ist.

Nebenschlagwörter: Lebensmittelhygiene/Gesetz zur Neuorganisation des gesundheitlichen Verbraucherschutzes und der Lebensmittelsicherheit * Bundesinstitut für Risikobewertung/Errichtung eines Bundesinstituts für Risikobewertung durch BfR-Gesetz * Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit/Errichtung eines Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit durch BVL-Gesetz * Pflanzenschutzgesetz/Änderung zahlreicher §§ PflSchG betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Schädlingsbekämpfungsmittel/ Änderung versch. §§ PflanzenschutzmittelVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Bienenschutzverordnung/Änderung §§ 1 und 2 BienenschutzVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung/Änderung § 7 Pflanzenschutz- Anwendungsverordnung betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Pflanzenschutzmittel-Gebührenverordnung/Änderung VO über Kosten der biologischen Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft, neue Bezeichnung: Pflanzenschutzmittel-Gebührenverordnung (PflSchMGebV) betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Tierseuchengesetz/ Änderung versch. §§ TierSG und VOen betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Futtermittelgesetz/Änderung versch. §§ Futtermittelgesetz betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Futtermittelverordnung/Änderung versch. §§ FuttermittelVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Bundesamt-Futtermittel- Gebührenverordnung/Änderung BLE-Futtermittel-Gebührenverordnung, neue Bezeichnung: Bundesamt-Futtermittel-Gebührenverordnung (BVLFuttmGebV) betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Chemikaliengesetz/Änderung ChemG und VOen betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Giftinformationsverordnung/Änderung versch. §§ und Anl ChemGiftInfoV betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Chemikalien-Verbotsverordnung/Änderung ChemVerbotsV betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Gefahrstoffverordnung/Änderung GefStoffV betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Chemikalien- Kostenverordnung/Änderung § 1 ChemKostV betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Arzneimittelgesetz/Änderung AMG und VOen betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz/Änderung versch. §§ LMBG betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Geflügelfleischhygienegesetz/ Änderung GFlHG und GFlHV betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Diätverordnung/Änderung § 4 a DiätVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Mineralwasser/Änderung § 4 Mineral- und TafelwasserVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Honig/ Änderung § 4a HonigVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Eiprodukte-Verordnung/Änderung EiprodukteVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Eier/Änderung § 1a HühnereierVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Novel-Food-Verordnung/Änderung §§ 1 und 2 NLV betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Milchverordnung/Änderung MilchVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Lebensmitteleinfuhr-Verordnung/Änderung LebensmitteleinfuhrVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Wein-Überwachungsverordnung/Änderung § 35 Wein-ÜberwachungsVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Fischhygiene-Verordnung/ Änderung FischhygieneVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Fleischhygiene/Änderung FleischhygieneVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Bundesbesoldungsgesetz/Änderung Bundesbesoldungsverordnungen A und B betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Tierschutzgesetz/Änderung § 12 Tierschutzgesetz betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Produktsicherheitsgesetz/ Änderung § 2 ProdSG betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Infektionsschutzgesetz/Änderung versch. §§ IfSG betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Abfallverbringungsgesetz/ Änderung § 9 AbfVerbrG betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Gefahrgutbeförderung/Änderung § 3 GGBefG betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Tierschutztransportverordnung/Änderung TierSchTrV betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Gefahrgutverordnung See/Änderung § 20 GefahrgutVO See betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Getränkeschankanlagenverordnung/ Änderung § 19 GetränkeschankanlagenVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Düngemittel/Änderung § 2 VO über die Errichtung eines wissenschaftlichen Beirats für Düngungsfragen betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Schädlingsbekämpfung/Änderung Anl 2 VO über die berufliche Umschulung zum Geprüften Schädlingsbekämpfer betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Kosmetik-Verordnung/Änderung § 5 KosmetikVO betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * BGA-Nachfolgegesetz/Änderung BGA-Nachfolgegesetz betr. gesundheitlicher Verbraucherschutz * Gesundheitseinrichtungen- Kostenverordnung/Änderung KostVGes, Änderung der Kurzbezeichnung in: Gesundheitseinrichtungen-Kostenverordnung (GesundKostV) * Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin/Auflösung des Bundesinstituts  

Schlagwörter

zuklappen Abfallverbringungsgesetz; Arzneimittelgesetz; BGA-Nachfolgegesetz; Bienenschutzverordnung; Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit; Bundesamt-Futtermittel-Gebührenverordnung; Bundesbesoldungsgesetz; Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin; Bundesinstitut für Risikobewertung; Chemikaliengesetz; Chemikalien-Kostenverordnung; Chemikalien-Verbotsverordnung; Diätverordnung; Düngemittel; Eier; Eiprodukte-Verordnung; Fischhygiene-Verordnung; Fleischhygiene; Futtermittelgesetz; Futtermittelverordnung; Gefahrgutbeförderung; Gefahrgutverordnung See; Gefahrstoffverordnung; Geflügelfleischhygienegesetz; Gesundheitseinrichtungen-Kostenverordnung; Getränkeschankanlagenverordnung; Giftinformationsverordnung; Honig; Infektionsschutzgesetz; Kosmetik-Verordnung; Lebensmittel; Lebensmitteleinfuhr-Verordnung; Lebensmittelhygiene; Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz; Milchverordnung; Mineralwasser; Novel-Food-Verordnung; Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung; Pflanzenschutzgesetz; Pflanzenschutzmittel-Gebührenverordnung; Produktsicherheitsgesetz; Schädlingsbekämpfung; Schädlingsbekämpfungsmittel; Tierschutzgesetz; Tierschutztransportverordnung; Tierseuchengesetz; Verbraucher; Verbraucherschutz ; Wein-Überwachungsverordnung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (federführend)
 
15.03.2002 - BR-Drucksache 211/02
Ausschüsse:
Agrarausschuss (federführend), Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Finanzausschuss, Gesundheitsausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Agrarausschuss, Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Finanzausschuss, Gesundheitsausschuss, Wirtschaftsausschuss
 
16.04.2002 - BR-Drucksache 211/1/02
 
AgrA, FinanzA, AfGesundh, InnenA, WirtschA: Änderungsvorschläge (Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit) - AfArbSoz, AfUmwelt: Änderungsvorschläge - AgrA: zus. Änderungsvorschläge - AgrA, AfGesundh, WirtschA: zus. Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
25.04.2002 - BR-Drucksache 211/2/02
 
Änderungsvorschläge anstelle Ziffer 8 in Drs 211/1/02 
BR -
1. Durchgang
 
26.04.2002 - BR-Plenarprotokoll 775, S. 240D - 241A
Beschluss:
S. 241A - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (u.a. Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit) - gem. Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
26.04.2002 - BR-Drucksache 211/02(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (federführend)
 
08.04.2002 - BT-Drucksache 14/8747
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
10.05.2002 - BT-Drucksache 14/9008
 
Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg 
BT -
1. Beratung
 
18.04.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/230, S. 22895B - 22896A
 
Heidemarie Wright, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22917C-22918D/Anl
Jella Teuchner, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22918D-22919B/Anl
Albert Deß, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22919B-22920B/Anl
Heinrich-Wilhelm Ronsöhr, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22920B-22921C/Anl
Ulrike Höfken, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22921C-22922B/Anl
Marita Sehn, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22922B-22923B/Anl
Kersten Naumann, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22923B-D/Anl
Matthias Berninger, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22923D-22925A/Anl
Beschluss:
S. 22896A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (federführend), Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Gesundheit, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Haushaltsausschuss, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft
 
15.05.2002 - BT-Drucksache 14/9064
 
Franz Obermeier, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
 
Klarstellungen, Anpassung an das zwischenzeitlich verabschiedete Biozidgesetz, Klarstellung, dass das Gesetz nicht zustimmungsbedürftig ist 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
15.05.2002 - BT-Drucksache 14/9078
 
Dr. Uwe-Jens Rössel, MdB, PDS, Berichterstattung
Iris Hoffmann (Wismar), MdB, SPD, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
17.05.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/237, S. 23703C - 23704D
 
Günter Graf (Friesoythe), MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23748A/Anl
Ute Kumpf, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23749A-23750A/Anl
Jella Teuchner, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23750A-D/Anl
Albert Deß, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23750D-23751D/Anl
Annette Widmann-Mauz, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23751D-23753A/Anl
Gudrun Kopp, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23753B-C/Anl
Heidemarie Lüth, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23753C-23754A/Anl
Renate Künast, Bundesmin., Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23754A-23755B/Anl
Beschluss:
S. 23704C - Annahme Drs 14/8747 idF Drs 14/9064
 
BT -
3. Beratung
 
17.05.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/237, S. 23704C - 23704D
Beschluss:
S. 23704D - Annahme Drs 14/8747 idF Drs 14/9064
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
17.05.2002 - BR-Drucksache 426/02
Ausschüsse:
Agrarausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Agrarausschuss
 
23.05.2002 - BR-Drucksache 426/1/02
 
Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit; Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
29.05.2002 - BR-Drucksache 426/2/02
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
29.05.2002 - BR-Drucksache 426/3/02
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
29.05.2002 - BR-Drucksache 426/4/02
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
2. Durchgang
 
31.05.2002 - BR-Plenarprotokoll 776, S. 268C - 277D
 
Dr. Harald Ringstorff, MdBR (MinPräs), Mecklenburg-Vorpommern, Rede, S. 268C-269B
Bärbel Höhn, Stellv. MdBR (LMin Umwelt u. Landw), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 269B-270C
Eberhard Sinner, Stellv. MdBR (StMin Gesundh), Bayern, Rede, S. 270C-272B,275C-276C
Renate Künast, Bundesmin., Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Rede, S. 272B-275C,276C-D
Silke Lautenschläger, Stellv. MdBR (StMin Soz), Hessen, Rede, S. 277A-B
Beschluss:
S. 277D - Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit; Anrufung des Vermittlungsausschusses - gem. Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
31.05.2002 - BR-Drucksache 426/02(B)
BT -
Unterrichtung über Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR, Urheber: Bundesrat
 
10.06.2002 - BT-Drucksache 14/9329
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR 
BR -
Einigungsvorschlag, Urheber: Vermittlungsausschuss
 
12.06.2002 - BR-Drucksache 521/02
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
20.06.2002 - BR-Drucksache 521/1/02
 
Einspruch für den Fall, dass das Gesetz nicht zustimmungsbedürftig sein sollte 
BR -
BR-Sitzung
 
21.06.2002 - BR-Plenarprotokoll 777, S. 332A - 335B
 
Claus Möller, MdBR (LMin Finanz u. Energie), Schleswig-Holstein, Berichterstattung, S. 332A-B
Bärbel Höhn, Stellv. MdBR (LMin Umwelt u. Landw), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 332B-333A
Gernot Mittler, MdBR (StMin Finanz), Rheinland-Pfalz, Berichterstattung, S. 333B-C
Erika Görlitz, Stellv. MdBR (StSekr Gesundh), Bayern, Rede, S. 333C-D
Matthias Berninger, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Rede, S. 334A-335A
Erika Görlitz, Stellv. MdBR (StSekr Gesundh), Bayern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 361A-C/Anl
Rudolf Köberle, MdBR (LMin BevollmBund), Baden-Württemberg, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 361D-362D/Anl
Beschluss:
S. 335B - Versagung der Zustimmung; vorsorglicher Einspruch - gem. Art. 84 Abs. 1 GG; gem. Art. 77 Abs. 3 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
21.06.2002 - BR-Drucksache 521/02(B)
BT -
Unterrichtung über Einspruch des BR, Urheber: Bundesrat
 
25.06.2002 - BT-Drucksache 14/9606
 
Einspruch gem.Art. 77 Abs. 3 GG durch den BR 
BT -
Antrag auf Zurückweisung des Einspruchs, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion der SPD
 
01.07.2002 - BT-Drucksache 14/9653
 
Zurückweisung des Einspruchs des BR 
BT -
Abstimmung über Einspruch des BR
 
04.07.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/248, S. 25077B - 25089C
 
Wilhelm Schmidt (Salzgitter), MdB, SPD, Rede, S. 25078A-25079B
Norbert Geis, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 25079B-25081C
Matthias Berninger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 25081C-25083B
Peter Harry Carstensen (Nordstrand), MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 25082B
Ernst Burgbacher, MdB, FDP, Rede, S. 25083B-25084B
Rolf Kutzmutz, MdB, PDS, Rede, S. 25084B-25085A
Alfred Hartenbach, MdB, SPD, Rede, S. 25085A-C
Ulla Jelpke, MdB, PDS, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25215B-D/Anl
Beschluss:
S. 25086C - Einspruch zurückgewiesen gem. Art. 77 Abs. 4 GG in namentlicher Abstimmung (372:260:1) Drs 14/9653
 
BR -
Unterrichtung über Beschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
05.07.2002 - BR-Drucksache zu521/02(B)
 
Mitteilung über Zurückweisung des Einspruchs