Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-116308]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz über die Feststellung des Wirtschaftsplans des ERP-Sondervermögens für das Jahr 2003 (ERP-Wirtschaftsplangesetz 2003) (G-SIG: 14019935)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIV/485
GESTA-Ordnungsnummer:
E043  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 226/02 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8985 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/9250 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 775 , S. 206A
1. Beratung:  BT-PlPr 14/236 , S. 23528C
2. Beratung:  BT-PlPr 14/240 , S. 24099B - 24099C
3. Beratung:  BT-PlPr 14/240 , S. 24099C
2. Durchgang:  BR-PlPr 778 , S. 393B
Verkündung:
Gesetz vom 01.08.2002 - Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nr. 55 08.08.2002 S. 2983
Inkrafttreten:
01.01.2003
Sachgebiete:
Wirtschaft

Inhalt

Bezug: Siehe auch E005, E016 und E028

Inhalt: Bereitstellung von Mitteln in Höhe von ca. 6,3 Mrd. Euro für die im Wirtschaftsplan bezeichneten Förderzwecke, Finanzierung der Ausgaben durch Zins- und Tilgungseinnahmen sowie zu rund 37 v.H. durch Kreditaufnahme. Abgesehen von Verwaltungsaufwand beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie entstehen keine Kosten.

Nebenschlagwörter: Wirtschaftsförderung/ERP-Wirtschaftsplangesetz 2003  

Schlagwörter

ERP-Wirtschaftsplangesetz ; Mittelstand; Wirtschaftsförderung; Wirtschaftspolitik

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (federführend)
 
15.03.2002 - BR-Drucksache 226/02
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend)
BR -
1. Durchgang
 
26.04.2002 - BR-Plenarprotokoll 775, S. 206A
Beschluss:
S. 206A - keine Einwendungen - gem. Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
26.04.2002 - BR-Drucksache 226/02(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (federführend)
 
07.05.2002 - BT-Drucksache 14/8985
BT -
1. Beratung
 
16.05.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/236, S. 23528C
Beschluss:
S. 23530B - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Technologie (federführend), Ausschuss für Angelegenheiten der neuen Länder, Haushaltsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Wirtschaft und Technologie
 
05.06.2002 - BT-Drucksache 14/9250
 
Dr. Sigrid Skarpelis-Sperk, MdB, SPD, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
07.06.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/240, S. 24099B - 24099C
 
Dr. Sigrid Skarpelis-Sperk, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24108D-24110C/Anl
Otto Bernhardt, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24110C-24111D/Anl
Hans-Josef Fell, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24111D-24112C/Anl
Gudrun Kopp, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24112C-24113A/Anl
Rolf Kutzmutz, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24113A-C/Anl
Margareta Wolf, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24113C-24114B/Anl
Beschluss:
S. 24099C - Annahme Drs 14/8985 idF Drs 14/9250
 
BT -
3. Beratung
 
07.06.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/240, S. 24099C
Beschluss:
S. 24099C - Annahme Drs 14/8985 idF Drs 14/9250
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
21.06.2002 - BR-Drucksache 542/02
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
12.07.2002 - BR-Plenarprotokoll 778, S. 393B
Beschluss:
S. 393B - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses - gem. Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
12.07.2002 - BR-Drucksache 542/02(B)