Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-116257]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Beseitigung der steuerlichen Diskriminierung allein Erziehender (G-SIG: 14019908)  
Initiative:
Fraktion der PDS
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Archivsignatur:
XIV/1122
GESTA-Ordnungsnummer:
D127  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Antrag
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/8274 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8807 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 14/225 , S. 22388C - 22390D
2. Beratung:  BT-PlPr 14/231 , S. 23031C - 23038C
Sachgebiete:
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Bezug: Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts v. 10. November 1998 (2 BvR 1057/91 u.a.) Zweites Gesetz zur Familienförderung (s.D096)

Inhalt: Änderung § 32 Abs. 7 Einkommensteuergesetz: Weitergewährung des Haushaltsfreibetrags für allein Erziehende. Den öffentlichen Haushalten entstehen bis zum Jahre 2004 Kosten in Höhe von 250 bis 300 Mio. Euro jährlich.

Nebenschlagwörter: Alleinerziehender/Weitergewährung des Haushaltsfreibetrags für allein Erziehende (§ 32 Abs. 7 EStG) * Haushaltsfreibetrag/ Weitergewährung des Haushaltsfreibetrags für allein Erziehende (§ 32 Abs. 7 EStG)  

Schlagwörter

Alleinerziehender; Einkommensteuergesetz ; Familie; Haushaltsfreibetrag; Steuerpolitik

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der PDS
 
20.02.2002 - BT-Drucksache 14/8274
 
Dr. Barbara Höll, MdB, PDS, Gesetzentwurf
Heidemarie Ehlert, MdB, PDS, Gesetzentwurf
und andere und andere
BT -
1. Beratung
 
15.03.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/225, S. 22388C - 22390D
 
Dr. Barbara Höll, MdB, PDS, Rede, S. 22388D-22390C
Nicolette Kressl, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22399B-22400D/Anl
Elke Wülfing, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22400D-22402A/Anl
Christine Scheel, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22402A-D/Anl
Ina Lenke, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22402D-22403B/Anl
Beschluss:
S. 22390D - Überweisung
 
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Finanzausschuss
 
17.04.2002 - BT-Drucksache 14/8807
 
Nicolette Kressl, MdB, SPD, Berichterstattung
Elke Wülfing, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
17.04.2002 - BT-Drucksache 14/8809
 
Hans Jochen Henke, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Hans Georg Wagner, MdB, SPD, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
19.04.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/231, S. 23031C - 23038C
 
Simone Violka, MdB, SPD, Rede, S. 23032A-23033C
Elke Wülfing, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23033D-23035C
Christine Scheel, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 23035D-23037A
Elke Wülfing, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 23035D-23036A
Dr. Barbara Höll, MdB, PDS, Rede, S. 23037B-23038B
Ina Lenke, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23051A-B/Anl
Beschluss:
S. 23038C - Ablehnung Drs 14/8274