Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-116195]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung des Absatzfondsgesetzes (G-SIG: 14019929)  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIV/491
GESTA-Ordnungsnummer:
F031  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/8585 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/9062 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 14/227 , S. 22490D - 22491A
2. Beratung:  BT-PlPr 14/237 , S. 23703C - 23704D
3. Beratung:  BT-PlPr 14/237 , S. 23704D
Durchgang:  BR-PlPr 777 , S. 343A
Verkündung:
Gesetz vom 08.08.2002 - Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nr. 57 14.08.2002 S. 3114
Bekanntmachung vom 06.02.2004 - Bundesgesetzblatt Teil I 2004 Nr. 6 17.02.2004 S. 217
Inkrafttreten:
01.01.2003 (übrige Artikel)
01.02.2004 (Artikel 1 Nr.1)
01.02.2004 (nach Artikel 2 Satz 4)
01.07.2004 (Artikel 1 Nr. 2)
Sachgebiete:
Landwirtschaft und Ernährung

Inhalt

Inhalt: Berücksichtigung der Belange des Verbraucher-, Tier- und Umweltschutzes bei der zentralen Absatzförderung, Marktorientierung und Qualitätsverbesserung als Zielvorgaben, Erhöhung der Zahl der Mitglieder und Änderung der Zusammensetzung des Verwaltungsrates; Änderung der §§ 2, 5 und 10 Absatzfondsgesetz. Es entstehen keine zusätzlichen Haushaltsausgaben.

Nebenschlagwörter: Verbraucherschutz/Berücksichtigung des Verbraucherschutzes im Absatzfondsgesetz * Tierschutz/Berücksichtigung des Tierschutzes im Absatzfondsgesetz * Umweltschutz/Berücksichtigung des Umweltschutzes im Absatzfondsgesetz  

Schlagwörter

Absatzfondsgesetz ; Landwirtschaft; Lebensmittel; Tierschutz; Umweltschutz; Verbraucherschutz

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion der SPD
 
19.03.2002 - BT-Drucksache 14/8585
BT -
1. Beratung
 
21.03.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/227, S. 22490D - 22491A
Beschluss:
S. 22491D - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (federführend), Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Finanzausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft
 
15.05.2002 - BT-Drucksache 14/9062
 
Siegfried Hornung, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
17.05.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/237, S. 23703C - 23704D
 
Günter Graf (Friesoythe), MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23748A/Anl
Ute Kumpf, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23749A-23750A/Anl
Jella Teuchner, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23750A-D/Anl
Albert Deß, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23750D-23751D/Anl
Annette Widmann-Mauz, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23751D-23753A/Anl
Gudrun Kopp, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23753B-C/Anl
Heidemarie Lüth, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23753C-23754A/Anl
Renate Künast, Bundesmin., Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23754A-23755B/Anl
Beschluss:
S. 23704D - Annahme Drs 14/8585
 
BT -
3. Beratung
 
17.05.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/237, S. 23704D
Beschluss:
S. 23704D - Annahme Drs 14/8585
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
31.05.2002 - BR-Drucksache 444/02
Ausschüsse:
Agrarausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Agrarausschuss
 
06.06.2002 - BR-Drucksache 444/1/02
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
Durchgang
 
21.06.2002 - BR-Plenarprotokoll 777, S. 343A
Beschluss:
S. 343A - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses - gem. Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
21.06.2002 - BR-Drucksache 444/02(B)