Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-116079]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Untersuchung von Seeunfällen (Seeunfalluntersuchungsänderungsgesetz - SeeUÄndG) (G-SIG: 14019878)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Archivsignatur:
XIV/1121
GESTA-Ordnungsnummer:
J045  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Antrag
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/8108 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8707 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 14/218 , S. 21655A - 21684D
2. Beratung:  BT-PlPr 14/233 , S. 23243C - 23244B
Sachgebiete:
Verkehr

Inhalt

Bezug: IMO-Code A.849(20) Siehe auch J030 und J037

Europäische Impulse: Art. 12 der Richtlinie 1999/35/EG vom 29.4.1999 (ABl Nr. L 138 S. 1)

Inhalt: Änderung §§ 1 und 2, Aufhebung § 24a Seeunfalluntersuchungsgesetz: Aufnahme der in der Praxis ohnehin bereits angewendeten IMO-Regeln bei der Untersuchung von Seeunfällen in das Gesetz. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.  

Schlagwörter

Schifffahrt; Seeunfalluntersuchungsgesetz

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der CDU/CSU
 
29.01.2002 - BT-Drucksache 14/8108
 
Wolfgang Börnsen (Bönstrup), MdB, CDU/CSU, Gesetzentwurf
Dirk Fischer (Hamburg), MdB, CDU/CSU, Gesetzentwurf
und andere und andere
BT -
1. Beratung
 
21.02.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/218, S. 21655A - 21684D
 
Angelika Mertens, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Rede, S. 21666A-21668C,21668D-21669B
Jürgen Koppelin, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 21667C
Ulrich Adam, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21668C-D
Wolfgang Börnsen (Bönstrup), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21669B-21672D
Helmut Wilhelm (Amberg), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 21672D-21673C
Hans-Michael Goldmann, MdB, FDP, Rede, S. 21673D-21675C
Dr. Winfried Wolf, MdB, PDS, Rede, S. 21675D-21676C
Annette Faße, MdB, SPD, Rede, S. 21676D-21678A
Gila Altmann (Aurich), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 21678B-21679D
Dr. Christine Lucyga, MdB, SPD, Rede, S. 21679D-21680C
Renate Blank, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21680D-21681C
Dr. Margrit Wetzel, MdB, SPD, Rede, S. 21681C-21682B
Konrad Kunick, MdB, SPD, Rede, S. 21682B-21683C
Dr. Margrit Wetzel, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 21687D-21688A/Anl
Beschluss:
S. 21684D - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Verkehr, Bau und Wohnungswesen (federführend), Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen
 
26.03.2002 - BT-Drucksache 14/8707
 
Annette Faße, MdB, SPD, Berichterstattung
Wolfgang Börnsen (Bönstrup), MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
25.04.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/233, S. 23243C - 23244B
 
Annette Faße, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23272A-23273A/Anl
Reinhold Hiller (Lübeck), MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23273A-C/Anl
Wolfgang Börnsen (Bönstrup), MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23273C-23275D/Anl
Helmut Wilhelm (Amberg), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23275D-23276C/Anl
Hans-Michael Goldmann, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23276C-23277A/Anl
Beschluss:
S. 23244A - Ablehnung Drs 14/8108
 
BT -
Nachtrag: 2. Beratung
 
26.04.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/234, S. 23354B - 23355A
 
Dr. Winfried Wolf, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23354B-23355A/Anl