Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-116043]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung des Berufsbildungsgesetzes und des Arbeitsgerichtsgesetzes (G-SIG: 14019902)  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIV/494
GESTA-Ordnungsnummer:
K015  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/8359 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8699 (Beschlussempfehlung)
BR-Drs 526/02 (Einigungsvorschlag)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 14/221 , S. 21906C - 21906D
2. Beratung:  BT-PlPr 14/230 , S. 22896A - 22896B
3. Beratung:  BT-PlPr 14/230 , S. 22896B - 22896C
Durchgang:  BR-PlPr 776 , S. 296C - 296D
BR-Sitzung:  BR-PlPr 777 , S. 338A - 338C
Abstimmung über Einspruch des BR:  BT-PlPr 14/248 , S. 25077B - 25089C
Verkündung:
Gesetz vom 08.08.2002 - Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nr. 57 14.08.2002 S. 3140
Inkrafttreten:
15.08.2002
Sachgebiete:
Bildung und Erziehung ;
Arbeit und Beschäftigung

Inhalt

Bezug: Beschluss des Deutschen Bundestages vom 22.Juni 2001 (BT Drs 14/ 6352), Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts, wonach zur Ausbildung Beschäftigte nicht zur Belegschaft des Ausbildungsbetriebes gehören und keine Arbeitnehmer im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes sind

Inhalt: Regelung der Interessenvertretung für Jugendliche in außerbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen, insbesondere in Einrichtungen, die lediglich einen Produktions- oder Dienstleistungsbetrieb nachahmen; Einfügung der §§ 18a und 18b sowie Änderung § 49 Berufsbildungsgesetz, Änderung §§ 2a, 10 und 83 sowie der Anlage 1 Arbeitsgerichtsgesetz. Es entstehen nicht quantifizierbare Kosten unterhalb von 3 Mio. Euro pro Jahr.

Nebenschlagwörter: Arbeitsgerichtsgesetz/Änderung §§ 2a, 10 und 83 sowie Anlage 1 ArbGG betr. Berufsbildungsgesetz * Außerbetriebliche Berufsausbildung/ Regelung der Interessenvertretung bei außerbetrieblicher Berufsausbildung * Mitbestimmung/Regelung der Interessenvertretung bei außerbetrieblicher Berufsausbildung * Jugend- und Auszubildendenvertretung/Regelung der Interessenvertretung für Jugendliche in der außerbetrieblichen Berufsausbildung  

Schlagwörter

Arbeit; Arbeitsgerichtsgesetz; Außerbetriebliche Berufsausbildung; Berufsausbildung; Berufsbildungsgesetz ; Jugend- und Auszubildendenvertretung; Mitbestimmung

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion der SPD
 
26.02.2002 - BT-Drucksache 14/8359
 
Willi Brase, MdB, SPD, Gesetzentwurf
Klaus Barthel (Starnberg), MdB, SPD, Gesetzentwurf
und andere und andere
BT -
1. Beratung
 
28.02.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/221, S. 21906C - 21906D
Beschluss:
S. 21907A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (federführend), Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Rechtsausschuss
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
14.03.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/224, S. 22179B - 22179C
Beschluss:
S. 22179C - nachträgliche Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
 
25.03.2002 - BT-Drucksache 14/8699
 
Willi Brase, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr.-Ing. Rainer Jork, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
18.04.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/230, S. 22896A - 22896B
 
Willi Brase, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22925B-22926A/Anl
Dr.-Ing. Rainer Jork, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22926A-22927D/Anl
Christian Simmert, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22927D-22928B/Anl
Ernst Burgbacher, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22928B-22929A/Anl
Maritta Böttcher, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22929A-C/Anl
Wolf-Michael Catenhusen, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Bildung und Forschung, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22929C-22930D/Anl
Beschluss:
S. 22896B - Annahme Drs 14/8359
 
BT -
3. Beratung
 
18.04.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/230, S. 22896B - 22896C
Beschluss:
S. 22896C - Annahme Drs 14/8359
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
10.05.2002 - BR-Drucksache 370/02
Ausschüsse:
Ausschuss für Kulturfragen (federführend), Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Ausschuss für Kulturfragen, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
 
21.05.2002 - BR-Drucksache 370/1/02
 
KultA, AfArbSoz, RechtsA: kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses - WirtschA: Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Aufhebung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
Durchgang
 
31.05.2002 - BR-Plenarprotokoll 776, S. 296C - 296D
Beschluss:
S. 296D - Anrufung des Vermittlungsausschusses - gem. Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
31.05.2002 - BR-Drucksache 370/02(B)
BT -
Unterrichtung über Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR, Urheber: Bundesrat
 
10.06.2002 - BT-Drucksache 14/9339
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR 
BR -
Einigungsvorschlag, Urheber: Vermittlungsausschuss
 
12.06.2002 - BR-Drucksache 526/02
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
20.06.2002 - BR-Drucksache 526/1/02
 
Einspruch 
BR -
BR-Sitzung
 
21.06.2002 - BR-Plenarprotokoll 777, S. 338A - 338C
 
Dr. Thomas de Maizière, MdBR (StMin Justiz), Sachsen, Berichterstattung, S. 338A-B
Beschluss:
S. 338C - Einspruch - gem. Art. 77 Abs. 3 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
21.06.2002 - BR-Drucksache 526/02(B)
BT -
Unterrichtung über Einspruch des BR, Urheber: Bundesrat
 
25.06.2002 - BT-Drucksache 14/9609
 
Einspruch gem.Art. 77 Abs. 3 GG durch den BR 
BT -
Antrag auf Zurückweisung des Einspruchs, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion der SPD
 
01.07.2002 - BT-Drucksache 14/9655
 
Zurückweisung des Einspruchs des BR 
BT -
Abstimmung über Einspruch des BR
 
04.07.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/248, S. 25077B - 25089C
 
Wilhelm Schmidt (Salzgitter), MdB, SPD, Rede, S. 25078A-25079B
Norbert Geis, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 25079B-25081C
Matthias Berninger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 25081C-25083B
Peter Harry Carstensen (Nordstrand), MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 25082B
Ernst Burgbacher, MdB, FDP, Rede, S. 25083B-25084B
Rolf Kutzmutz, MdB, PDS, Rede, S. 25084B-25085A
Alfred Hartenbach, MdB, SPD, Rede, S. 25085A-C
Ulla Jelpke, MdB, PDS, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25215B-D/Anl
Beschluss:
S. 25092A - Einspruch zurückgewiesen gem. Art. 77 Abs. 4 GG in namentlicher Abstimmung (372:262:0) Drs 14/9655
 
BR -
Unterrichtung über Beschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
05.07.2002 - BR-Drucksache zu526/02(B)
 
Mitteilung über Zurückweisung des Einspruchs