Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-115904]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Zweites Gesetz zur Änderung des Gentechnikgesetzes (G-SIG: 14019870)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIV/505
GESTA-Ordnungsnummer:
M062  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 33/02 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8230 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/9089 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 773 , S. 106D - 107B
1. Beratung:  BT-PlPr 14/218 , S. 21685A - 21685C
2. Beratung:  BT-PlPr 14/237 , S. 23733A - 23733C
3. Beratung:  BT-PlPr 14/237 , S. 23733C
2. Durchgang:  BR-PlPr 777 , S. 343D - 344A
Verkündung:
Gesetz vom 16.08.2002 - Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nr. 59 23.08.2002 S. 3220
Inkrafttreten:
24.08.2002
Sachgebiete:
Wissenschaft, Forschung und Technologie

Inhalt

Bezug: Siehe auch M033

Europäische Impulse: Richtlinie 98/81/EG des Rates vom 26.10.1998 zur Änderung der Richtlinie 90/219/EWG über die Anwendung gentechnisch veränderter Mikroorganismen in geschlossenen Systemen (ABl 1998 Nr. L 330 S. 13)

Inhalt: Anpassung des Gentechnikrechts an das geänderte europäische Recht und Umsetzung der im Vollzug erworbenen Erfahrungen und Erkenntnisse: Vereinfachungen und Beschleunigungen bei den durchzuführenden Verwaltungsverfahren, u.a. Fristverkürzungen, Aufnahme einer Ermächtigungsgrundlage für den Erlass einer Rechtsverordnung, um bestimmte Mikroorganismen aus dem speziellen Regelungsbereich des Gesetzes ganz oder teilweise entlassen zu können, Erhöhung des Sicherheitsniveaus, insbesondere strengere Schutzmaßnahmen bei Einstufungszweifeln und regelmäßige (dauernde) Überprüfung der Risikobewertung u.a.m.; Änderung des Gentechnikgesetzes und zugehöriger Verordnungen. Beim Vollzug des Gentechnikrechts werden den (dafür zuständigen) Ländern keine Mehrkosten entstehen.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Übernahme von Vorschlägen aus dem Gesetzentwurf des Bundesrates (BT Drs. 14/5929), insbesondere weniger Verfahrenserleichterungen in den niedrigen Sicherheitsstufen, Beibehaltung der strengen Haftungs- und Aufzeichnungsbestimmungen.

Nebenschlagwörter: Rechtsangleichung in der EU/Umsetzung der geänderten Systemrichtlinie betr. Gentechnikgesetz * Biologische Sicherheit/ Erhöhung des Sicherheitsniveaus betr. Gentechnikgesetz * Gentechnik- Sicherheitsverordnung/Änderung versch. §§ GenTSV betr. Gentechnikgesetz * Gentechnik-Verfahrensverordnung/Änderung versch. §§ GenTVfV betr. Gentechnikgesetz * Zentrale Kommission für die Biologische Sicherheit/Änderung §§ 1 und 14 ZKBS-Verordnung betr. Gentechnikgesetz * Gentechnik-Aufzeichnungsverordnung/Änderung §§ 1 und 2 GenTAufzV betr. Gentechnikgesetz  

Schlagwörter

Biologische Sicherheit; Forschung und Technologie; Gentechnik-Aufzeichnungsverordnung; Gentechnikgesetz ; Gentechnik-Sicherheitsverordnung; Gentechnik-Verfahrensverordnung; Rechtsangleichung in der EU; Zentrale Kommission für die Biologische Sicherheit; ZKBS-Verordnung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
18.01.2002 - BR-Drucksache 33/02
Ausschüsse:
Gesundheitsausschuss (federführend), Agrarausschuss, Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Ausschuss für Kulturfragen, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Agrarausschuss, Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Ausschuss für Kulturfragen, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Gesundheitsausschuss, Wirtschaftsausschuss
 
19.02.2002 - BR-Drucksache 33/1/02
 
AfGesundh, AgrA, AfArbSoz, AfUmwelt: Änderungsvorschläge - AfGesundh, AfArbSoz, AfUmwelt: zus. Stellungnahme - WirtschA: Stellungnahme - KultA: keine Einwendungen 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Schleswig-Holstein
 
26.02.2002 - BR-Drucksache 33/2/02
 
Änderungen anstelle Ziffer 32 in Drs 33/1/02 
BR -
1. Durchgang
 
01.03.2002 - BR-Plenarprotokoll 773, S. 106D - 107B
Beschluss:
S. 107B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge - gem. Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
01.03.2002 - BR-Drucksache 33/02(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
13.02.2002 - BT-Drucksache 14/8230
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
11.04.2002 - BT-Drucksache 14/8767
 
Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg 
BT -
1. Beratung
 
21.02.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/218, S. 21685A - 21685C
 
Dr. Carola Reimann, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21692D-21693C/Anl
Helmut Heiderich, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21693C-21695A/Anl
Ulrike Höfken, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21695A-C/Anl
Detlef Parr, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21695C-21696A/Anl
Kersten Naumann, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21696A-C/Anl
Gudrun Schaich-Walch, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21696C-21697B/Anl
Beschluss:
S. 21685C - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Gesundheit (federführend), Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Rechtsausschuss
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
18.04.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/230, S. 22768C
Beschluss:
S. 22769A - nachträgliche Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Technologie
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
19.04.2002 - BT-Drucksache 14/8829
Ausschüsse:
Ausschuss für Gesundheit (federführend), Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Rechtsausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg gem.§ 80 Abs. 3 GeschOBT 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Gesundheit
 
15.05.2002 - BT-Drucksache 14/9089
 
Dr. Carola Reimann, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Übernahme von Vorschlägen aus dem Gesetzentwurf des Bundesrates (BT Drs. 14/5929), insbesondere weniger Verfahrenserleichterungen in den niedrigen Sicherheitsstufen, Beibehaltung der strengen Haftungs- und Aufzeichnungsbestimmungen 
BT -
2. Beratung
 
17.05.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/237, S. 23733A - 23733C
 
Detlef Parr, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23761A-D/Anl
Helmut Heiderich, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23761D-23763A/Anl
Ulrike Höfken, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23763A-C/Anl
Kersten Naumann, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23763C-23764A/Anl
Gudrun Schaich-Walch, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Gesundheit, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23764A-D/Anl
Beschluss:
S. 23733C - Annahme Drs 14/8230 idF Drs 14/9089
 
BT -
3. Beratung
 
17.05.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/237, S. 23733C
Beschluss:
S. 23733C - Annahme Drs 14/8230 idF Drs 14/9089
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
31.05.2002 - BR-Drucksache 448/02
Ausschüsse:
Gesundheitsausschuss (federführend), Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
BR -
2. Durchgang
 
21.06.2002 - BR-Plenarprotokoll 777, S. 343D - 344A
Beschluss:
S. 344A - Zustimmung - gem. Art. 84 Abs. 1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
21.06.2002 - BR-Drucksache 448/02(B)