Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-115785]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung des Fernstraßenbauprivatfinanzierungsgesetzes und straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (FStrPrivFinÄndG) (G-SIG: 14019858)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIV/526
GESTA-Ordnungsnummer:
J042  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 1091/01 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8447 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/9066 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 772 , S. 47C
1. Beratung:  BT-PlPr 14/224 , S. 22227B
2. Beratung:  BT-PlPr 14/237 , S. 23707A - 23725D
3. Beratung:  BT-PlPr 14/237 , S. 23724C
2. Durchgang:  BR-PlPr 777 , S. 343D - 344A
Verkündung:
Gesetz vom 01.09.2002 - Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nr. 63 05.09.2002 S. 3442
Inkrafttreten:
06.09.2002
Sachgebiete:
Verkehr ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Bezug: Fernstraßenbauprivatfinanzierungsgesetz, BGBl I 1994, Nr. 58 S. 2243 (s. GESTA 12.WP 1-J27) Siehe auch J040

Inhalt: Konkretisierungen zur Erhebung und Entrichtung der Mautgebühr für privatfinanzierte Streckenabschnitte, insbesondere im Bereich der Beleihung und der Refinanzierung; Änderung §§ 2, 3 und 6 bis 8 sowie Einfügung § 3a Fernstraßenbauprivatfinanzierungsgesetz, Änderung §§ 35 und 36 Straßenverkehrsgesetz, § 45 Straßenverkehrs-Ordnung, Einfügung §§ 10a und 12a Fahrzeugregister-Verordnung, Neufassungsermächtigung. Es entstehen keine Kosten.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Festlegung mautgebührenpflichtiger Strecken ohne Zustimmung des Bundesrates im Einvernehmen mit der jeweiligen Landesregierung, Regelung zur Übermittlung von Daten an Beliehene nach Landesrecht.

Nebenschlagwörter: Straßenverkehr/Gesetz zur Änderung des Fernstraßenbauprivatfinanzierungsgesetzes und straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften * Privatisierung/Gesetz zur Änderung des Fernstraßenbauprivatfinanzierungsgesetzes und straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften * Straßenbenutzungsgebühren/ Erhebung von Mautgebühren im privatfinanzierten Fernstraßenbau * Straßenverkehrsgesetz/Änderung §§ 35 und 36 StVG betr. Fernstraßenbauprivatfinanzierungsgesetz * Straßenverkehrs-Ordnung/ Änderung § 45 StVO betr. Fernstraßenbauprivatfinanzierungsgesetz * Fahrzeugregisterverordnung/Einfügung §§ 10a und 12a FRV betr. Fernstraßenbauprivatfinanzierungsgesetz  

Schlagwörter

Fahrzeugregisterverordnung; Fernstraßenbauprivatfinanzierungsgesetz ; Finanzen; Privatisierung; Straßenbenutzungsgebühren; Straßenverkehr; Straßenverkehrsgesetz; Straßenverkehrs-Ordnung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (federführend)
 
21.12.2001 - BR-Drucksache 1091/01
Ausschüsse:
Verkehrsausschuss (federführend), Finanzausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Finanzausschuss, Verkehrsausschuss
 
22.01.2002 - BR-Drucksache 1091/1/01(neu)
 
VerkA, InnenA: Änderungsvorschläge - VerkA: zus. Stellungnahme - FinanzA: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
01.02.2002 - BR-Plenarprotokoll 772, S. 47C
Beschluss:
S. 47C - Stellungnahme: Änderungsvorschläge - gem. Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
01.02.2002 - BR-Drucksache 1091/01(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (federführend)
 
06.03.2002 - BT-Drucksache 14/8447
Anl. Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg
BT -
1. Beratung
 
14.03.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/224, S. 22227B
Beschluss:
S. 22228B - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Verkehr, Bau und Wohnungswesen (federführend), Haushaltsausschuss, Innenausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen
 
15.05.2002 - BT-Drucksache 14/9066
 
Horst Friedrich (Bayreuth), MdB, FDP, Berichterstattung
 
Festlegung mautgebührenpflichtiger Strecken ohne Zustimmung des Bundesrates im Einvernehmen mit der jeweiligen Landesregierung, Regelung zur Übermittlung von Daten an Beliehene nach Landesrecht 
BT -
2. Beratung
 
17.05.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/237, S. 23707A - 23725D
 
Kurt Bodewig, Bundesmin., Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Rede, S. 23708C-23710C
Georg Brunnhuber, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23710C-23712B
Albert Schmidt (Hitzhofen), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 23712B-23714B,23719C
Horst Friedrich (Bayreuth), MdB, FDP, Rede, S. 23714C-23715D
Dr. Margrit Wetzel, MdB, SPD, Rede, S. 23716A-23717B
Hans-Peter Repnik, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23717B-23719D
Dr. Peter Danckert, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 23718D
Karin Rehbock-Zureich, MdB, SPD, Rede, S. 23720A-23721B
Birgit Homburger, MdB, FDP, Rede, S. 23721C-23722C
Renate Blank, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23722C-23724A
Thomas Dörflinger, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23748B-23749A/Anl
Dr. Winfried Wolf, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23758A-23759B/Anl
Beschluss:
S. 23724C - Annahme Drs 14/8447 idF Drs 14/9066
 
BT -
3. Beratung
 
17.05.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/237, S. 23724C
Beschluss:
S. 23724C - Annahme Drs 14/8447 idF Drs 14/9066
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
31.05.2002 - BR-Drucksache 456/02
Ausschüsse:
Verkehrsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
21.06.2002 - BR-Plenarprotokoll 777, S. 343D - 344A
Beschluss:
S. 344A - Zustimmung - gem. Art. 85 Abs. 1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
21.06.2002 - BR-Drucksache 456/02(B)