Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-115671]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Erleichterung der Bekämpfung von illegaler Beschäftigung und Schwarzarbeit (G-SIG: 14019851)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIV/472
GESTA-Ordnungsnummer:
G089  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 1086/01 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8221 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8625 (Beschlussempfehlung)
BT-Drs 14/9630 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 772 , S. 45D - 46B
1. Beratung:  BT-PlPr 14/219 , S. 21707A - 21720C
2. Beratung:  BT-PlPr 14/228 , S. 22664A - 22664C
3. Beratung:  BT-PlPr 14/228 , S. 22664C
2. Durchgang:  BR-PlPr 775 , S. 206B - 206C
Abstimmung über Vermittlungsvorschlag:  BT-PlPr 14/246 , S. 24855C - 24855D
BR-Sitzung:  BR-PlPr 778 , S. 392A - 392C
Verkündung:
Gesetz vom 23.07.2002 - Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nr. 52 29.07.2002 S. 2787
Berichtigung vom 13.09.2002 - Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nr. 69 30.09.2002 S. 3760
Inkrafttreten:
01.08.2002
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Soziale Sicherung ;
Arbeit und Beschäftigung

Inhalt

Bezug: Vom Bundestag am 6. April 2001 angenommene Entschließung auf BT Drs 14/5270, Beschluss des Bundesrates vom 29. September 2000 (BR Drs 396/00-Beschluss) Siehe auch D054 und G017

Inhalt: Verbesserung der Bekämpfung von illegaler Beschäftigung, Schwarzarbeit und Leistungsmissbrauch, u.a. durch effektivere Zusammenarbeit von Behörden und neue Befugnisse der Bundesanstalt für Arbeit, Haftung gewerblicher Auftraggeber im Baugewerbe für Sozialversicherungsbeiträge der Auftragnehmer als selbstschuldnerische Bürgen; Ergänzung von fünfzehn Gesetzen und Verordnungen. Es entstehen Mehrkosten durch Vollzugsaufwand.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Beteiligung der Polizeivollzugsbehörden der Länder an der Bekämpfung der illegalen Beschäftigung, Mitteilung des Auftraggebers von Chiffre-Anzeigen für Handwerksleistungen an die Handwerkskammern, Festsetzung des Ausschlusses von der Vergabe öffentlicher Aufträge auf drei Jahre u.a.m.

Änderungen durch das Vermittlungsverfahren: Meldepflichten von Subunternehmen und Gesamtauftragnehmern gegenüber der Einzugstelle für Sozialversicherungsbeiträge, Bußgeldregelung, Berichte der Bundesregierung zu Erfahrungen mit der Neuregelung in Abständen von vier Jahren.

Nebenschlagwörter: Bundesanstalt für Arbeit/Neue Befugnisse der BA bei der Bekämpfung der illegalen Beschäftigung * Baugewerbe/Haftung gewerblicher Auftraggeber im Baugewerbe für Sozialversicherungsbeiträge der Auftragnehmer * Sozialversicherungsbeitrag/Haftung gewerblicher Auftraggeber im Baugewerbe für Sozialversicherungsbeiträge der Auftragnehmer * Subunternehmen/Haftung gewerblicher Auftraggeber im Baugewerbe für Sozialversicherungsbeiträge der Auftragnehmer * Sozialgesetzbuch I/Änderung § 35 SGB I betr. illegale Beschäftigung * Sozialgesetzbuch III/Änderung versch. §§ SGB III betr. illegale Beschäftigung * Sozialgesetzbuch IV/Änderung versch. §§ SGB IV betr. illegale Beschäftigung * Sozialgesetzbuch V/Änderung § 306 SGB V betr. illegale Beschäftigung * Sozialgesetzbuch VI/Änderung §§ 150 und 321 SGB VI betr. illegale Beschäftigung * Sozialgesetzbuch VII/ Änderung §§ 150 und 165 SGB VII betr. illegale Beschäftigung * Gerichtsverfassungsgesetz/Einfügung § 26a, Änderung § 74c GVG betr. illegale Beschäftigung * Strafgesetzbuch/Änderung § 266a StGB betr. illegale Beschäftigung * Schwarzarbeit/Änderung versch. §§ Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit betr. illegale Beschäftigung * Abgabenordnung/Änderung §§ 31 und 31a AO betr. illegale Beschäftigung * Gewerbeordnung/Änderung §§ 139b und 150a GewO betr. illegale Beschäftigung * Arbeitnehmer-Entsendegesetz/Änderung §§ 2, 5 und 6 AEntG betr. illegale Beschäftigung * Arbeitnehmerüberlassungsgesetz/Änderung §§ 11, 15a, 16 und 18 AÜG betr. illegale Beschäftigung * Datenerfassungs- und -übermittlungsverordnung/Aufhebung § 7, Änderung §§ 1, 6 und 33 DEÜV betr. illegale Beschäftigung * Arbeitsgenehmigungsverordnung/ Änderung § 6 ArGV betr. illegale Beschäftigung * Sozialhilfe/ Bekämpfung von Leistungsmissbrauch in der Sozialhilfe * Bericht der Bundesregierung/Erfahrungsberichte zum Gesetz zur Erleichterung der Bekämpfung von illegaler Beschäftigung und Schwarzarbeit in Abständen von vier Jahren  

Schlagwörter

zuklappen Abgabenordnung; Arbeit; Arbeitnehmer-Entsendegesetz; Arbeitnehmerüberlassungsgesetz; Arbeitsgenehmigungsverordnung; Baugewerbe; Bundesanstalt für Arbeit; Datenerfassungs- und -übermittlungsverordnung; Gerichtsverfassungsgesetz; Gewerbeordnung; Gewerbliche Wirtschaft; Illegale Beschäftigung ; Schwarzarbeit; Sozialgesetzbuch I; Sozialgesetzbuch III; Sozialgesetzbuch IV; Sozialgesetzbuch V; Sozialgesetzbuch VI; Sozialgesetzbuch VII; Sozialhilfe; Sozialversicherung; Sozialversicherungsbeitrag; Strafgesetzbuch; Subunternehmen

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (federführend)
 
21.12.2001 - BR-Drucksache 1086/01
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik (federführend), Finanzausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss, Ausschuss für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung, Finanzausschuss, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
 
22.01.2002 - BR-Drucksache 1086/1/01
 
Änderungsvorschläge - AfArbSoz, FinanzA, RechtsA, WirtschA: Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Berlin
 
30.01.2002 - BR-Drucksache 1086/2/01
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
30.01.2002 - BR-Drucksache 1086/3/01
 
Entschließung 
BR -
1. Durchgang
 
01.02.2002 - BR-Plenarprotokoll 772, S. 45D - 46B
Beschluss:
S. 46B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge - gem. Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
01.02.2002 - BR-Drucksache 1086/01(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (federführend)
 
11.02.2002 - BT-Drucksache 14/8221
Anl. Stellungnahme BR
BT -
Gegenäußerung der BRg zur Stellungnahme des BR, Urheber: Bundesregierung
 
20.02.2002 - BT-Drucksache 14/8288
 
GegÄuß BRg 
BT -
1. Beratung
 
22.02.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/219, S. 21707A - 21720C
 
Dr. Gerd Andres, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Rede, S. 21707B-21709A
Karl-Josef Laumann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21709B-21710D
Ekin Deligöz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 21710D-21711C
Dr. Heinrich L. Kolb, MdB, FDP, Rede, S. 21711C-21713A
Dr. Klaus Grehn, MdB, PDS, Rede, S. 21713B-21714B
Anette Kramme, MdB, SPD, Rede, S. 21714B-21715C
Franz Romer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21715D-21717A
Franziska Eichstädt-Bohlig, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 21717A-21718C
Dr. Heinrich L. Kolb, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 21717C-D
Klaus Wiesehügel, MdB, SPD, Rede, S. 21718C-21720C
Beschluss:
S. 21720C - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung (federführend), Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Verkehr, Bau und Wohnungswesen, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Finanzausschuss, Innenausschuss, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung
 
20.03.2002 - BT-Drucksache 14/8625
 
Wolfgang Meckelburg, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
 
Beteiligung der Polizeivollzugsbehörden der Länder an der Bekämpfung der illegalen Beschäftigung, Mitteilung des Auftraggebers von Chiffre-Anzeigen für Handwerksleistungen an die Handwerkskammern, Festsetzung des Ausschlusses von der Vergabe öffentlicher Aufträge auf drei Jahre u.a.m. 
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion der FDP
 
20.03.2002 - BT-Drucksache 14/8661
 
Dr. Heinrich L. Kolb, MdB, FDP, Änderungsantrag
Dr. Irmgard Schwaetzer, MdB, FDP, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
22.03.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/228, S. 22664A - 22664C
 
Dieter Maaß (Herne), MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22685D-22686C/Anl
Anette Kramme, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22686C-22687D/Anl
Dr. Hans-Peter Friedrich (Hof), MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22687D-22689A/Anl
Ekin Deligöz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22689A-C/Anl
Dr. Heinrich L. Kolb, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22689C-22690C/Anl
Dr. Klaus Grehn, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22690C-22691B/Anl
Beschluss:
S. 22664C - Annahme Drs 14/8221 idF Drs 14/8625; Ablehnung ÄndAntr Drs 14/8661
 
BT -
3. Beratung
 
22.03.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/228, S. 22664C
Beschluss:
S. 22664C - Annahme Drs 14/8221 idF Drs 14/8625
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
05.04.2002 - BR-Drucksache 253/02
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Wirtschaftsausschuss
 
16.04.2002 - BR-Drucksache 253/1/02
 
AfArbSoz, InnenA: Zustimmung - WirtschA: Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
2. Durchgang
 
26.04.2002 - BR-Plenarprotokoll 775, S. 206B - 206C
Beschluss:
S. 206C - Anrufung des Vermittlungsausschusses - gem. Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
26.04.2002 - BR-Drucksache 253/02(B)
BT -
Unterrichtung über Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR, Urheber: Bundesrat
 
02.05.2002 - BT-Drucksache 14/8957
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR 
BT -
Vermittlungsvorschlag, Urheber: Vermittlungsausschuss
 
27.06.2002 - BT-Drucksache 14/9630
 
Franz Thönnes, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Meldepflichten von Subunternehmen und Gesamtauftragnehmern gegenüber der Einzugstelle für Sozialversicherungsbeiträge, Bußgeldregelung, Berichte der Bundesregierung zu Erfahrungen mit der Neuregelung in Abständen von vier Jahren 
BT -
Abstimmung über Vermittlungsvorschlag
 
28.06.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/246, S. 24855C - 24855D
Beschluss:
S. 24855D - Annahme Drs 14/9630
 
BR -
Unterrichtung über Beschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
28.06.2002 - BR-Drucksache 606/02
BR -
BR-Sitzung
 
12.07.2002 - BR-Plenarprotokoll 778, S. 392A - 392C
 
Dr. Wolfgang Böhmer, MdBR (Ministerpräsident), Sachsen-Anhalt, Berichterstattung, S. 392B-C
Beschluss:
S. 392C - Zustimmung - gem. Art. 84 Abs. 1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
12.07.2002 - BR-Drucksache 606/02(B)