Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-115588]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zu dem Abkommen vom 27. Juli 2001 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechischen Republik über Soziale Sicherheit (G-SIG: 14019842)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIV/415
GESTA-Ordnungsnummer:
XG010  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 1070/01 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8212 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8377 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 772 , S. 11D
1. Beratung:  BT-PlPr 14/218 , S. 21616B - 21616C
2. Beratung und Schlussabstimmung:  BT-PlPr 14/221 , S. 21907C
2. Durchgang:  BR-PlPr 774 , S. 177A
Verkündung:
Gesetz vom 22.05.2002 - Bundesgesetzblatt Teil II 2002 Nr. 19 28.05.2002 S. 1126
Bekanntmachung vom 05.08.2002 - Bundesgesetzblatt Teil II 2002 Nr. 35 17.09.2002 S. 2434
Inkrafttreten:
29.05.2002
01.09.2002 (nach Artikel 41 Abs. 2)
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen ;
Soziale Sicherung

Inhalt

Bezug: Petitionen betr. Beendigung der Anwendung des Sozialversicherungsabkommens der DDR mit der Tschechoslowakei (BT Drsn 13/7665 und 13/8496)

Inhalt: Ratifikation des am 27. Juli 2001 in Prag unterzeichneten Abkommens: Regelung der Beziehungen im Bereich der Renten-, Kranken- und Unfallversicherung unter Wahrung des Grundsatzes der Gegenseitigkeit. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Nebenschlagwörter: Sozialversicherungsabkommen/Sozialversicherungsabkommen mit der Tschechischen Republik  

Schlagwörter

Osteuropa; Sozialversicherung; Sozialversicherungsabkommen; Tschechische Republik

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (federführend)
 
21.12.2001 - BR-Drucksache 1070/01
Anl. Wortlaut des Abkommens, Schlussprotokoll, Vereinbarung zur Durchführung sowie Denkschrift
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik (federführend), Gesundheitsausschuss
BR -
1. Durchgang
 
01.02.2002 - BR-Plenarprotokoll 772, S. 11D
Beschluss:
S. 11D - keine Einwendungen - gem. Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
01.02.2002 - BR-Drucksache 1070/01(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (federführend)
 
11.02.2002 - BT-Drucksache 14/8212
Anl. Wortlaut des Abkommens, Schlussprotokoll, Vereinbarung sowie Denkschrift
BT -
1. Beratung
 
21.02.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/218, S. 21616B - 21616C
Beschluss:
S. 21617B - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung (federführend)
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung
 
27.02.2002 - BT-Drucksache 14/8377
 
Klaus Brandner, MdB, SPD, Berichterstattung
BT -
2. Beratung und Schlussabstimmung
 
28.02.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/221, S. 21907C
Beschluss:
S. 21907C - einstimmige Annahme Drs 14/8212
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
01.03.2002 - BR-Drucksache 165/02
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
22.03.2002 - BR-Plenarprotokoll 774, S. 177A
Beschluss:
S. 177A - Zustimmung - gem. Art. 84 Abs. 1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
22.03.2002 - BR-Drucksache 165/02(B)