Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-115582]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Erstes Gesetz zur Änderung des Gesetzes über den Auswärtigen Dienst (GAD) (G-SIG: 14019839)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIV/432
GESTA-Ordnungsnummer:
A001  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 1067/01 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8225 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 14/8833 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 772 , S. 11D
1. Beratung:  BT-PlPr 14/224 , S. 22227C
2. Beratung:  BT-PlPr 14/233 , S. 23160B
3. Beratung:  BT-PlPr 14/233 , S. 23160B
2. Durchgang:  BR-PlPr 776 , S. 268B
Verkündung:
Gesetz vom 20.06.2002 - Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nr. 38 25.06.2002 S. 2001
Inkrafttreten:
26.06.2002 (Artikel 1 Nr. 2)
01.01.2003 (übrige Artikel)
Sachgebiete:
Staat und Verwaltung

Inhalt

Inhalt: Änderung der §§ 5, 12 und 36 Gesetz über den Auswärtigen Dienst: Anpassung des Ruhestandstermins für die Beamten des Auswärtigen Dienstes an den einheitlichen Versetzungstermin (mit Ablauf des 30. Juni des Kalenderjahres), Verordnungsermächtigung für die Regelung der Dauer und der Ausbildung des Vorbereitungsdienstes. Es entstehen keine unmittelbaren Mehrausgaben.

Nebenschlagwörter: Ruhestand/Einheitlicher Ruhestandstermin für Beamte des Auswärtigen Dienstes  

Schlagwörter

Auswärtiger Dienst ; Öffentlicher Dienst; Ruhestand

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Auswärtiges Amt (federführend)
 
21.12.2001 - BR-Drucksache 1067/01
Ausschüsse:
Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten (federführend), Finanzausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BR -
1. Durchgang
 
01.02.2002 - BR-Plenarprotokoll 772, S. 11D
Beschluss:
S. 11D - keine Einwendungen - gem. Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
01.02.2002 - BR-Drucksache 1067/01(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Auswärtiges Amt (federführend)
 
11.02.2002 - BT-Drucksache 14/8225
BT -
1. Beratung
 
14.03.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/224, S. 22227C
Beschluss:
S. 22228B - Überweisung
 
Ausschüsse:
Auswärtiger Ausschuss (federführend), Innenausschuss, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Auswärtiger Ausschuss
 
19.04.2002 - BT-Drucksache 14/8833
 
Gert Weisskirchen (Wiesloch), MdB, SPD, Berichterstattung
Reinhard Freiherr von Schorlemer, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
25.04.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/233, S. 23160B
Beschluss:
S. 23160B - einstimmige Annahme Drs 14/8225
 
BT -
3. Beratung
 
25.04.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/233, S. 23160B
Beschluss:
S. 23160B - einstimmige Annahme Drs 14/8225
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
10.05.2002 - BR-Drucksache 347/02
Ausschüsse:
Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
31.05.2002 - BR-Plenarprotokoll 776, S. 268B
Beschluss:
S. 268B - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses - gem. Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
31.05.2002 - BR-Drucksache 347/02(B)