Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-115327]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Reform der Medien- und Kommunikationsordnung für die Wissens- und Informationsgesellschaft verwirklichen (G-SIG: 14012734)  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Angenommen  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/8649 (Antrag)
BT-Drs 14/9664 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 14/242 , S. 24341C - 24342B
Beratung:  BT-PlPr 14/248 , S. 25194A - 25194B
Sachgebiete:
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Inhalt

Vereinfachung des Ordnungsrahmens, Berücksichtigung von Jugendschutz und Medienfreiheit, Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, gesellschaftliche Bedeutung des Rundfunks, Eigenverantwortung der Medienwissenschaft, Verstärkung des Nutzerschutzes (Verbraucherschutz und Datenschutz), Förderung von Medienethik, Vorlage eines Gesetzes über den Zugang zu Akten und Informationen der Bundesbehörden, Vorlage eines Medien- und Kommunikationsberichtes alle vier Jahre  

Schlagwörter

Bericht der Bundesregierung; Bundesbehörde; Datenschutz; Gesetzgebung; Jugendschutz; Medienbericht; Medienpolitik ; Öffentlich-rechtlicher Rundfunk; Verbraucherschutz

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion der SPD
 
20.03.2002 - BT-Drucksache 14/8649
 
Jörg Tauss, MdB, SPD, Antrag
Monika Griefahn, MdB, SPD, Antrag
und andere und andere
BT -
Beratung
 
13.06.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/242, S. 24341C - 24342B
 
Jörg Tauss, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24358D-24361C/Anl
Monika Griefahn, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24361C-24363A/Anl
Dr. Martina Krogmann, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24363A-24364C/Anl
Dr. Martin Mayer (Siegertsbrunn), MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24364C-24365C/Anl
Grietje Bettin, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24365C-24366D/Anl
Hans-Joachim Otto (Frankfurt), MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24366D-24367C/Anl
Angela Marquardt, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24367C-24368B
Dr. Julian Nida-Rümelin, Staatsmin., Bundeskanzleramt, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24368B-24370B/Anl
Beschluss:
S. 24342A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Kultur und Medien (federführend), Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Kultur und Medien
 
02.07.2002 - BT-Drucksache 14/9664
 
Monika Griefahn, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Norbert Lammert, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
Beratung
 
04.07.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/248, S. 25194A - 25194B
 
Monika Griefahn, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 25242A-D/Anl
Jörg Tauss, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 25242D-25244B/Anl
Dr. Martina Krogmann, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 25244B-25245C/Anl
Grietje Bettin, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 25245C-25246B/Anl
Hans-Joachim Otto (Frankfurt), MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 25246B-25247B/Anl
Angela Marquardt, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 25247B-D/Anl
Beschluss:
S. 25194B - Annahme Drs 14/8649