Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-115057]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Fehlgeschlagene Immobilienfinanzierungen (G-SIG: 14012862)  
Initiative:
Fraktion der PDS
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/9169 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 14/9481 (Antwort)
Sachgebiete:
Wirtschaft

Inhalt

Stärkung des Verbraucherschutzes bei fehlgeschlagenen Immobilienfinanzierungen, Rechtsprechung vom Europäischen Gerichtshof und vom Bundesgerichtshof, Widerrufsfristen bei Haustürgeschäften, Verbraucherschutz mit Hilfe der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen, Erhebung von Schadensfällen bei Immobiliengeschäften  

Schlagwörter

Bundesgerichtshof; Eigenheim ; Europäischer Gerichtshof; Geld und Kredit; Haustürgeschäft; Justizverwaltung; Verbraucherschutz

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion der PDS
 
24.05.2002 - BT-Drucksache 14/9169
 
Christine Ostrowski, MdB, PDS, Kleine Anfrage
Roland Claus, MdB, PDS, Kleine Anfrage
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
17.06.2002 - BT-Drucksache 14/9481