Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-112600]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Erwartungen der Verbraucher an den ökologischen Landbau gerecht werden (G-SIG: 14012646)  
Initiative:
Fraktion der FDP
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/8319 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 14/8468 (Antwort)
Sachgebiete:
Europapolitik und Europäische Union ;
Landwirtschaft und Ernährung

Inhalt

Reformbedarf der EG-Öko-Verordnung von 1991, Standards für ökologischen Landbau in Deutschland und in der EU, Benachteiligung deutscher Biobauern bei Einführung des Biosiegels vor der Reform der EG-Öko-Verordnung, Transparenz der aktuellen Rechtslage für Verbraucher  

Schlagwörter

Agrarpolitik; Europäische Union; Landwirtschaft; Öko-Kennzeichengesetz; Ökologischer Landbau ; Verbraucher

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion der FDP
 
21.02.2002 - BT-Drucksache 14/8319
 
Marita Sehn, MdB, FDP, Kleine Anfrage
Ulrich Heinrich, MdB, FDP, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (federführend)
 
12.03.2002 - BT-Drucksache 14/8468