Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-110349]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Dringender Handlungsbedarf in der Altersforschung (G-SIG: 14012580)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/8105 (Antrag)
BT-Drs 14/9708 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 14/248 , S. 25159C
Sachgebiete:
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen ;
Wissenschaft, Forschung und Technologie

Inhalt

Vorrangiger Forschungsbedarf bei der Basis-, verhaltensmedizinischen-, Versorgungs- und psychosozialen Forschung  

Schlagwörter

Alter Mensch; Altersforschung ; Forschung und Technologie; Kranker; Medizinische Forschung

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion der CDU/CSU
 
29.01.2002 - BT-Drucksache 14/8105
 
Dr. Sabine Bergmann-Pohl, MdB, CDU/CSU, Antrag
Bärbel Sothmann, MdB, CDU/CSU, Antrag
und andere und andere
BT -
Ausschussüberweisung
 
31.01.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/215, S. 21340B
Beschluss:
S. 21340C - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (federführend), Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Gesundheit, Haushaltsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
 
03.07.2002 - BT-Drucksache 14/9708
 
Ulrike Flach, MdB, FDP, Berichterstattung
Heinz Schmitt (Berg), MdB, SPD, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
Beratung
 
04.07.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/248, S. 25159C
Beschluss:
S. 25159C - Ablehnung Drs 14/8105