Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-109212]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zur Großen Anfrage zur Situation und Perspektiven der Ingenieurinnen und Ingenieure in Deutschland (G-SIG: 14002555)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/9396 (Entschließungsantrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 14/242 , S. 24344C
Sachgebiete:
Bildung und Erziehung

Inhalt

Stärkung von Ansehen und Attraktivität des Ingenieurberufs, ausländische Studierende in Deutschland, internationale Zusammenarbeit, Verbesserung der Ausbildungs-, Qualifizierungs- und Fortbildungsmöglichkeiten, Erhöhung des Frauenanteils  

Schlagwörter

Berufsausbildung; Frauenarbeit; Ingenieur

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Fraktion der CDU/CSU
 
11.06.2002 - BT-Drucksache 14/9396
 
Dr.-Ing. Rainer Jork, MdB, CDU/CSU, Entschließungsantrag
Dr. Gerhard Friedrich (Erlangen), MdB, CDU/CSU, Entschließungsantrag
und andere und andere
BT -
Beratung
 
13.06.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/242, S. 24344C
 
Bodo Seidenthal, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24389D-24392B/Anl
Dr.-Ing. Rainer Jork, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24392B-24395B/Anl
Hans-Josef Fell, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24395B-24396A/Anl
Ulrike Flach, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24396A-C/Anl
Wolfgang Bierstedt, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24396C-24397D/Anl
Beschluss:
S. 24344C - Ablehnung Drs 14/9396