Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-109095]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Stärkung der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte im Völkerrecht und im internationalen Bereich (G-SIG: 14012415)  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Angenommen  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/7483 (Antrag)
BT-Drs 14/8406 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 14/224 , S. 22230B - 22246B
Sachgebiete:
Recht

Inhalt

Thematisierung der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte in den Menschenrechtsgremien der VN, Verbesserung des Staatenberichtsverfahrens, Umsetzung der Europäischen Sozialcharta, Aufnahme der EU-Grundrechtecharta in die europäischen Verträge, Einhaltung der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte in der globalisierten Wirtschaft und in der Entwicklungszusammenarbeit, Implementierung und Monitoring von Verhaltenskodizes für multinationale Unternehmen u.a.m.  

Schlagwörter

Charta der Grundrechte der Europäischen Union; Entwicklungszusammenarbeit; Europäische Sozialcharta; Globalisierung; Menschenrecht; Menschenrechte ; Verhaltenskodex; Völkerrecht

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion der SPD
 
14.11.2001 - BT-Drucksache 14/7483
BT -
Ausschussüberweisung
 
13.12.2001 - BT-Plenarprotokoll 14/208, S. 20563A - 20563B
Beschluss:
S. 20563D - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe (federführend), Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung, Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Ausschuss für Kultur und Medien, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Auswärtiger Ausschuss, Haushaltsausschuss, Innenausschuss, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe
 
28.02.2002 - BT-Drucksache 14/8406
 
Heide Mattischeck, MdB, SPD, Berichterstattung
Hermann Gröhe, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
Beratung
 
14.03.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/224, S. 22230B - 22246B
 
Heide Mattischeck, MdB, SPD, Rede, S. 22231B-22233A
Monika Brudlewsky, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22233A-22234D
Christa Nickels, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22234D-22236A
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, MdB, FDP, Rede, S. 22236A-22237B
Carsten Hübner, MdB, PDS, Rede, S. 22237B-22238C
Angelika Graf (Rosenheim), MdB, SPD, Rede, S. 22238D-22240B
Dr. Heiner Geißler, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22240B-22242A,22244C-D
Joseph Fischer, Bundesmin., Auswärtiges Amt, Rede, S. 22242A-22245A
Carsten Hübner, MdB, PDS, Zwischenfrage, S. 22243B
Christoph Moosbauer, MdB, SPD, Rede, S. 22245B-22246A
Beschluss:
S. 22246A - Annahme Drs 14/7483