Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-108542]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Nothilfe für Afghanistan (G-SIG: 14012493)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/7785 (Antrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 14/210 , S. 20821A - 20830D
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen

Inhalt

Schaffung der logistischen Voraussetzungen für eine massive Hilfsaktion für die notleidende afghanische Bevölkerung, Hilfestellung der zentralasiatischen Staaten, insbesondere Usbekistans  

Schlagwörter

Afghanistan ; Asien; Humanitäre Hilfe

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion der CDU/CSU
 
11.12.2001 - BT-Drucksache 14/7785
 
Erika Reinhardt, MdB, CDU/CSU, Antrag
Bernd Schmidbauer, MdB, CDU/CSU, Antrag
und andere und andere
BT -
Beratung
 
22.12.2001 - BT-Plenarprotokoll 14/210, S. 20821A - 20830D
 
Gerhard Schröder, Bundeskanzl., Rede, S. 20821C-20823C
Friedrich Merz, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20823C-20826B
Joseph Fischer, Bundesmin., Auswärtiges Amt, Rede, S. 20826B-20828B
Dr. Wolfgang Gerhardt, MdB, FDP, Rede, S. 20828B-20829C
Roland Claus, MdB, PDS, Rede, S. 20829D-20830D
Beschluss:
S. 20830D - Überweisung
 
Ausschüsse:
Auswärtiger Ausschuss (federführend), Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Haushaltsausschuss, Rechtsausschuss, Verteidigungsausschuss