Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-106554]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Bericht der Bundesregierung über die Befassung des Internationalen Währungsfonds mit sektoralen Angelegenheiten im Rahmen seiner Kreditgewährung (G-SIG: 14002446)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/8742 (Unterrichtung)
Plenum:
Mitteilung:  BT-PlPr 14/249 , S. 25390D
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen ;
Verkehr

Inhalt

(Bericht gem. Beschluss auf Drs 14/8051) Wettbewerbsverzerrungen im Schiffbau aufgrund von IWF-Kredithilfen an Südkorea, Konflikt der EU mit dem IWF, keine Mandatsänderung des IWF  

Schlagwörter

Bericht der Bundesregierung; Finanzhilfe; Internationale Organisation; Internationaler Währungsfonds ; Schifffahrt; Südkorea; Wettbewerb

Vorgangsablauf

BT -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
28.03.2002 - BT-Drucksache 14/8742
BT -
Überweisung, Urheber: Bundestag
 
19.04.2002 - BT-Drucksache 14/8829
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
BT -
Überweisung, Urheber: Bundestag
 
07.06.2002 - BT-Drucksache 14/9309
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Technologie (federführend), Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Finanzausschuss
BT -
Mitteilung
 
05.07.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/249, S. 25390D
 
Mittlg: S.25390D - Mitteilung über Absehen von Berichterstattung