Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-106321]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Mit Nachdruck auf mittelstandsgerechte Eigenkapitalrichtlinien (Basel II) hinwirken (G-SIG: 14012584)  
Initiative:
Fraktion der PDS
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/8115 (Antrag)
Sachgebiete:
Wirtschaft

Inhalt

Vermeidung einer Benachteiligung der mittelständischen Wirtschaft durch die Neufassung der Basler Eigenkapitalvereinbarung (Basel II), Wahrung der Chancengleichheit für national und international tätige Kreditinstitute, Berücksichtigung der Größe der Unternehmen bei der Berechnung der Risikogewichte, Sonderregelungen für Existenzgründer, Berücksichtigung der höheren Kreditabhängigkeit ostdeutscher Unternehmen  

Schlagwörter

Baseler Kreditrichtlinie ; Eigenkapital; Existenzgründung; Geld und Kredit; Mittelstand; Mittelständisches Unternehmen

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion der PDS
 
30.01.2002 - BT-Drucksache 14/8115
 
Dr. Christa Luft, MdB, PDS, Antrag
Dr. Barbara Höll, MdB, PDS, Antrag
und andere und andere
BT -
Ausschussüberweisung
 
31.01.2002 - BT-Plenarprotokoll 14/215, S. 21340C
Beschluss:
S. 21340C - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Technologie (federführend), Ausschuss für Angelegenheiten der neuen Länder, Finanzausschuss