Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-105123]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zur dritten Beratung des Haushaltsgesetzes 2002 hier: Einzelplan 09 - Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (G-SIG: 14002165)  
Initiative:
Fraktion der FDP
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/7650 (Entschließungsantrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 14/206 , S. 20365B - 20395A
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Staat und Verwaltung

Inhalt

Zurücknahme der Verlagerung wirtschaftspolitischer Kompetenzen vom BMWT auf das BMF  

Schlagwörter

Bundeshaushaltsgesetz 2002 ; Bundesministerium der Finanzen; Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie; Bundesorgan; Wirtschaftspolitik

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Fraktion der FDP
 
27.11.2001 - BT-Drucksache 14/7650
 
Dr. Werner Hoyer, MdB, FDP, Entschließungsantrag
Jürgen Koppelin, MdB, FDP, Entschließungsantrag
und andere und andere
BT -
Beratung
 
30.11.2001 - BT-Plenarprotokoll 14/206, S. 20365B - 20395A
 
Manfred Carstens (Emstek), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20365B-20368A
Carl-Detlev Freiherr von Hammerstein, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 20365D-20366A
Joachim Poß, MdB, SPD, Rede, S. 20368A-20372B
Dr. Wolfgang Gerhardt, MdB, FDP, Rede, S. 20372C-20375A
Antje Hermenau, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 20375A-20378B
Dr. Uwe-Jens Rössel, MdB, PDS, Rede, S. 20378C-20380B
Hans Eichel, Bundesmin., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 20380B-20385A,20385C-D
Friedrich Merz, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20385A-C
Dietrich Austermann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20385D-20389B
Beschluss:
S. 20389D - Ablehnung Drs 14/7650