Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 14-104383]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
14. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Bericht der Bundesregierung über den Stand der Abwicklung des Fonds für Wiedergutmachungsleistungen an jüdische Verfolgte - Stand 30. Juni 2002 - (G-SIG: 14002731)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 14/9942 (Unterrichtung)
Sachgebiete:
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen ;
Soziale Sicherung

Inhalt

(Bericht gem. Beschluss auf BT-Drs 12/7989) Gesamtüberblick zum Abkommen mit der Jewish Claims Conference vom 29.10.1992, Zweckbestimmungen, Abwicklungsstand (Einmalbeihilfen, laufende Leistungen, Überbrückungsleistungen, Alters- und Pflegeheime, Verwaltungskosten)  

Schlagwörter

Bericht der Bundesregierung; Juden; Kriegsfolgen; Politische Verfolgung; Wiedergutmachung nationalsozialistischen Unrechts

Vorgangsablauf

BT -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
05.09.2002 - BT-Drucksache 14/9942