Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-137011]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung der Strafprozeßordnung (DNA-Identitätsfeststellungsgesetz) (G-SIG: 13020994)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der FDP
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIII/524
GESTA-Ordnungsnummer:
C204  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Bundesrat
Nein , laut Verkündung
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 13/10791 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/11116 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 13/238 , S. 21976A - 21976C
2. Beratung:  BT-PlPr 13/244 , S. 22626C - 22653A
3. Beratung:  BT-PlPr 13/244 , S. 22651D
Durchgang:  BR-PlPr 728 , S. 350D
Verkündung:
Gesetz vom 07.09.1998 - Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nr. 61 10.09.1998 S. 2646
Inkrafttreten:
11.09.1998
Sachgebiete:
Recht ;
Innere Sicherheit

Inhalt

Bezug: Siehe auch C198

Inhalt: Einfügung eines § 81g Strafprozeßordnung: Regelungen im Zusammenhang mit der beim Bundeskriminalamt eingerichteten DNA-Analyse-Datei, insbesondere zur Entnahme von Körperzellen, Erstreckung der Regelung auf Verurteilte, Regelungen zur Verwendung des Datenmaterials; Übergangsbestimmungen. Kosten entstehen in Abhängigkeit von der Zahl der durchgeführten DNA- Analysen.

Nebenschlagwörter: DNA-Identitätsfeststellungsgesetz/Gesetz zur Änderung der Strafprozeßordnung (DNA-Identitätsfeststellungsgesetz) * Genomanalyse/Gesetz zur Änderung der Strafprozeßordnung (DNA- Identitätsfeststellungsgesetz) * Genetischer Fingerabdruck/Gesetz zur Änderung der Strafprozeßordnung (DNA- Identitätsfeststellungsgesetz) * Sexualstraftat/Gesetz zur Änderung der Strafprozeßordnung (DNA-Identitätsfeststellungsgesetz) * Bundeskriminalamt/Regelungen für die DNA-Analyse-Datei beim BKA  

Schlagwörter

Bundeskriminalamt; DNA-Identitätsfeststellungsgesetz; Genetischer Fingerabdruck; Genomanalyse; Innere Sicherheit; Sexualstraftat; Strafprozessordnung ; Strafrecht

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der FDP
 
26.05.1998 - BT-Drucksache 13/10791
BT -
1. Beratung
 
28.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/238, S. 21976A - 21976C
 
Ronald Pofalla, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21992B-21993D/Anl
Otto Schily, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21993D-21994D/Anl
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21995A-D/Anl
Detlef Kleinert (Hannover), MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21996A-D/Anl
Dr. Uwe-Jens Heuer, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21996D-21997C/Anl
Dr. Edzard Schmidt-Jortzig, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21997C-21998A/Anl
Manfred Kanther, Bundesmin., Bundesministerium des Innern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 21998A-C/Anl
Beschluss:
S. 21976C - Überweisung
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Bildung, Wissenschaft, Forschung, Technologie und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Gesundheit, Innenausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Rechtsausschuss
 
22.06.1998 - BT-Drucksache 13/11116
 
Ronald Pofalla, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dr. Herta Däubler-Gmelin, MdB, SPD, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
24.06.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/244, S. 22626C - 22653A
 
Manfred Kanther, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22628C-22629C
Günter Graf (Friesoythe), MdB, SPD, Rede, S. 22629C-22632A
Manfred Such, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 22630C
Joachim Hörster, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 22630D
Jörg van Essen, MdB, FDP, Rede, S. 22632B-22633C
Jörg Tauss, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22632C
Rezzo Schlauch, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22633C-22634D,22651A-B
Ulla Jelpke, MdB, PDS, Rede, S. 22634D-22635D
Dr. Edzard Schmidt-Jortzig, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 22636A-22637C
Dr. Jürgen Meyer (Ulm), MdB, SPD, Rede, S. 22637C-22640B,22640C-22641A
Norbert Geis, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 22637D,22646A
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 22638A-B
Dr. Edzard Schmidt-Jortzig, MdB, FDP, Rede, S. 22640B-C
Dr. Rupert Scholz, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22641A-22643D,22644B-C
Joseph Fischer (Frankfurt), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22643D-22644B
Manfred Such, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22644C-D
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22645A-22646D,22647D-22648B
Ronald Pofalla, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22646D-22647D,22648B-C
Frank Hofmann (Volkach), MdB, SPD, Rede, S. 22648C-22649C
Wolfgang Zeitlmann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22649C-22651A,22651B-C
Beschluss:
S. 22651D - Annahme Drs 13/10791 idF Drs 13/11116
 
BT -
3. Beratung
 
24.06.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/244, S. 22651D
Beschluss:
S. 22651D - Annahme Drs 13/10791 idF Drs 13/11116
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
25.06.1998 - BR-Drucksache 625/98
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Rechtsausschuss
 
30.06.1998 - BR-Drucksache 625/1/98
 
Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit; Zustimmung 
BR -
Durchgang
 
10.07.1998 - BR-Plenarprotokoll 728, S. 350D
Beschluss:
S. 350D - Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit; Zustimmung - gem. Art.84 Abs.1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
10.07.1998 - BR-Drucksache 625/98(B)