Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-137001]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Umsetzung von Richtlinien der Europäischen Gemeinschaften über die Rückgabe von unrechtmäßig aus dem Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats verbrachten Kulturgütern und zur Änderung des Gesetzes zum Schutz deutschen Kulturgutes gegen Abwanderung (Kulturgutsicherungsgesetz - KultgutSiG) (G-SIG: 13020992)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der FDP
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIII/548
GESTA-Ordnungsnummer:
B103  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 13/10789 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/11158 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 13/238 , S. 21939C
2. Beratung:  BT-PlPr 13/244 , S. 22729A - 22729B
3. Beratung:  BT-PlPr 13/244 , S. 22729B
Durchgang:  BR-PlPr 729 , S. 431B - 431C
Verkündung:
Gesetz vom 15.10.1998 - Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nr. 70 21.10.1998 S. 3162
Inkrafttreten:
22.10.1998
Sachgebiete:
Kultur ;
Europapolitik und Europäische Union

Inhalt

Europäische Impulse: Richtlinie 93/7/EWG des Rates vom 15. März 1993 über die Rückgabe von unrechtmäßig aus dem Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats verbrachten Kulturgütern (ABl Nr. L 74 S. 74) und Richtlinie 96/100/ EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Februar 1997 zur Änderung des Anhangs der Richtlinie 93/7/EWG des Rates vom 15. März 1993 über die Rückgabe von unrechtmäßig aus dem Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats verbrachten Kulturgütern (ABl Nr. L 60 S. 59)

Inhalt: Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 93/7/EWG des Rates über die Rückgabe von unrechtmäßig aus dem Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats verbrachten Kulturgütern (Kulturgüterrückgabegesetz - KultGüRückG) als Art. 1 der Vorlage: Regelung der Geltendmachung des öffentlich- rechtlichen Rückgabeanspruchs für deutsches national wertvolles Kulturgut im Ausland, Durchsetzung und Durchführung der Ansprüche anderer Mitgliedstaaten der Europäischen Union auf Rückgabe rechtswidrig in das Bundesgebiet verbrachter Kulturgüter, Zuständigkeit der Zentralstellen der Länder für die Aufgaben im Zusammenhang mit der Rückführung; Gesetz zur Änderung des Gesetzes zum Schutz deutschen Kulturgutes gegen Abwanderung (Kulturgutschutzänderungsgesetz - KultgSchGÄndG) als Art. 2 der Vorlage: Eintragungen in das "Verzeichnis national wertvollen Kulturguts", Sicherung des Leihverkehrs mit ausländischem Kulturgut; Neufassungsermächtigung. Für den Bund entstehen keine Kosten. Den Ländern entstehen Kosten durch die Sicherstellung ausländischen Kulturgutes und die Pflicht zur Eintragung deutschen Kulturgutes in das "Verzeichnis national wertvollen Kulturgutes".

Nebenschlagwörter: Kulturgüterrückgabegesetz/Kulturgüterrückgabegesetz als Art.1 Kulturgutsicherungsgesetz * Rechtsangleichung in der EU/Umsetzung der Richtlinie 93/7/EWG des Rates über die Rückgabe von unrechtmäßig aus dem Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaates verbrachten Kulturgütern * Kulturgutschutz/Kulturgutschutzänderungsgesetz als Art.2 Kulturgutsicherungsgesetz  

Schlagwörter

Europäische Union; Kultur; Kulturgüterrückgabegesetz; Kulturgutschutz; Kulturgutsicherungsgesetz ; Rechtsangleichung in der EU

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der FDP
 
26.05.1998 - BT-Drucksache 13/10789
BT -
1. Beratung
 
28.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/238, S. 21939C
Beschluss:
S. 21940A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Rechtsausschuss, Ausschuss für Wirtschaft
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
23.06.1998 - BT-Drucksache 13/11158
 
Michael Stübgen, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Gisela Schröter, MdB, SPD, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
24.06.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/244, S. 22729A - 22729B
Beschluss:
S. 22729B - Annahme Drs 13/10789
 
BT -
3. Beratung
 
24.06.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/244, S. 22729B
Beschluss:
S. 22729B - Annahme Drs 13/10789
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
04.09.1998 - BR-Drucksache 760/98
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Ausschuss für Kulturfragen, Rechtsausschuss
BR -
Durchgang
 
25.09.1998 - BR-Plenarprotokoll 729, S. 431B - 431C
 
Kurt Beck, MdBR (MinPräs), Rheinland-Pfalz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 449A-B/Anl
Beschluss:
S. 431B - Zustimmung - gem. Art.84 Abs.1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
25.09.1998 - BR-Drucksache 760/98(B)