Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-136998]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zu dem Gemeinsamen Übereinkommen vom 5. September 1997 über die Sicherheit der Behandlung abgebrannter Brennelemente und über die Sicherheit der Behandlung radioaktiver Abfälle (Gesetz zu dem Übereinkommen über nukleare Entsorgung) (G-SIG: 13020971)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIII/496
GESTA-Ordnungsnummer:
XN014  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 281/98 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/10715 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/11027 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 725 , S. 230C - 230D
1. Beratung:  BT-PlPr 13/238 , S. 21938C
2. Beratung und Schlussabstimmung:  BT-PlPr 13/244 , S. 22780D - 22795D
2. Durchgang:  BR-PlPr 728 , S. 349C - 349D
Verkündung:
Gesetz vom 13.08.1998 - Bundesgesetzblatt Teil II 1998 Nr. 31 20.08.1998 S. 1752
Bekanntmachung vom 31.10.2001 - Bundesgesetzblatt Teil II 2001 Nr. 36 13.12.2001 S. 1283
Inkrafttreten:
21.08.1998
18.06.2001 (nach Artikel 40 Abs. 1)
Sachgebiete:
Umwelt ;
Energie

Inhalt

Inhalt: Ratifikation des in Wien am 1.10.1997 unterzeichneten Übereinkommens: Schaffung international verbindlicher Regelungen im Bereich der nuklearen Entsorgung; Umsetzung sicherheitstechnischer Vorschriften, Berichterstattung über die Umsetzung auf Überprüfungstagungen, Nachbesserung von Anlagen, die den Anforderungen nicht genügen. Bund, Ländern und Gemeinden entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Nebenschlagwörter: Nukleare Entsorgungsanlage/Gesetz zu dem Übereinkommen über nukleare Entsorgung * Brennstoffzelle/Gesetz zu dem Gemeinsamen Übereinkommen vom 5. September 1997 über die Sicherheit der Behandlung abgebrannter Brennelemente und über die Sicherheit der Behandlung radioaktiver Abfälle * Radioaktiver Abfall/Gesetz zu dem Gemeinsamen Übereinkommen vom 5. September 1997 über die Sicherheit der Behandlung abgebrannter Brennelemente und über die Sicherheit der Behandlung radioaktiver Abfälle  

Schlagwörter

Brennstoffzelle; Entsorgung ; Kernenergie; Nukleare Entsorgungsanlage; Radioaktiver Abfall; Umweltschutz

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
 
27.03.1998 - BR-Drucksache 281/98
Anl. Wortlaut des Übereinkommens sowie Denkschrift
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BR -
1. Durchgang
 
08.05.1998 - BR-Plenarprotokoll 725, S. 230C - 230D
Beschluss:
S. 230C - Stellungnahme: keine Einwendungen
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
08.05.1998 - BR-Drucksache 281/98(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
 
13.05.1998 - BT-Drucksache 13/10715
Anl. Wortlaut des Übereinkommens sowie Denkschrift
BT -
1. Beratung
 
28.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/238, S. 21938C
Beschluss:
S. 21940A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
 
17.06.1998 - BT-Drucksache 13/11027
 
Kurt-Dieter Grill, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Wolfgang Behrendt, MdB, SPD, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
2. Beratung und Schlussabstimmung
 
24.06.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/244, S. 22780D - 22795D
 
Ulrich Klinkert, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22781B-22782C
Wolfgang Behrendt, MdB, SPD, Rede, S. 22782C-22783D
Ursula Schönberger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22783D-22785A,22788B-C
Dr. Gerhard Friedrich, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22785B-22788A,22788C-D
Wolfgang Behrendt, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22785C-D
Rolf Köhne, MdB, PDS, Zwischenfrage, S. 22786B
Albert Schmidt (Hitzhofen), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 22787A
Rolf Köhne, MdB, PDS, Rede, S. 22788D-22789C
Birgit Homburger, MdB, FDP, Rede, S. 22789C-22790D,22792D-22793B
Michael Müller (Düsseldorf), MdB, SPD, Rede, S. 22790D-22792D,22793C-D
Dr. Gerhard Friedrich, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 22791B-C
Kurt-Dieter Grill, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22793D-22796C
Beschluss:
S. 22795C - Annahme Drs 13/10715
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
25.06.1998 - BR-Drucksache 627/98
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
10.07.1998 - BR-Plenarprotokoll 728, S. 349C - 349D
Beschluss:
S. 349C - Zustimmung - gem. Art.84 Abs.1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
10.07.1998 - BR-Drucksache 627/98(B)