Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-136996]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz über die Anpassung von Dienst- und Versorgungsbezügen in Bund und Ländern 1998 (Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetz 1998 - BBVAnpG 98) (G-SIG: 13020980)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIII/484
GESTA-Ordnungsnummer:
B111  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 367/98 (Gesetzentwurf)
BR-Drs zu367/98 (Berichtigung)
BT-Drs 13/10722 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/11018 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 726 , S. 278A - 278C
1. Beratung:  BT-PlPr 13/238 , S. 21938C - 21938D
2. Beratung:  BT-PlPr 13/241 , S. 22309B - 22309C
3. Beratung:  BT-PlPr 13/241 , S. 22309C
2. Durchgang:  BR-PlPr 728 , S. 350C - 350D
Verkündung:
Gesetz vom 06.08.1998 - Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nr. 50 13.08.1998 S. 2026
Inkrafttreten:
01.01.1998 (übrige Artikel)
14.08.1998 (Art 5, 6, 7 Nr.3 und Art 8 bis 11)
01.09.1998 (Art 3)
01.01.1999 (Art 7 Nr.1 und 2)
Sachgebiete:
Staat und Verwaltung

Inhalt

Bezug: Tarifabschluß für den Arbeitnehmerbereich des öffentlichen Dienstes vom 2. April 1998 Siehe auch B028 und B071

Inhalt: Lineare Anhebung der Dienst- und Versorgungsbezüge, der dynamischen Zulagen und Anwärterbezüge um 1,5 v.H. ab 1. Januar 1998, Anhebung des Bemessungssatzes für Bezügeempfänger nach der 2. Besoldungs- Übergangsverordnung auf 86,5 v.H. ab 1. September 1998, Einführung einer dem Altersteilzeitgesetz entsprechenden Altersteilzeit für Beamte; Änderung der Anlagen IV, V und IX sowie von § 6 Bundesbesoldungsgesetz, Änderung § 2 2. Besoldungs- Übergangsverordnung, § 6 Beamtenversorgungsgesetz, der §§ 3, 32b, 41, 41b und 42b Einkommensteuergesetz sowie Einfügung eines § 72b Bundesbeamtengesetz; Neufassungsermächtigung. Es entstehen Mehrkosten in Höhe von ca. 2,4 Mrd DM in den Jahren 1998 und 1999.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Übernahme von Regelungen aus dem Gesetzentwurf des Bundesrats auf BT Drs 13/8934 sowie des Versorgungsreformgesetzes, Einführung der Altersteilzeit für Richter; Änderung § 44 Beamtenrechtsrahmengesetz, der §§ 48, 48b und 76e Deutsches Richtergesetz sowie der §§ 2 und 3 Verordnung über die Gewährung von Mehrarbeitsvergütung für Beamte.

Nebenschlagwörter: Besoldung/Besoldungsanpassung 1998 * Versorgung/Versorgungsanpassung 1998 * Bundesbesoldungsgesetz/Änderung § 6 sowie der Anlagen IV, V und IX BBesG betr. Besoldungsanpassung 1998 * Besoldungs- Übergangsverordnung/Änderung § 2 BesÜV betr. Erhöhung des Bemessungssatzes * Beamtenversorgungsgesetz/Änderung § 6 BeamtVG betr. Altersteilzeit * Bundesbeamtengesetz/Einfügung § 72b BBG betr. Altersteilzeit * Einkommensteuergesetz/Änderung der §§ 3, 32b, 41, 41b und 42b EStG betr. Altersteilzeit für Beamte * Altersteilzeitarbeit/Einführung der Altersteilzeit für Beamte * Beamtenrechtsrahmengesetz/Änderung § 44 BRRG betr. Besoldungsanpassung 1998 * Deutsches Richtergesetz/Änderung der §§ 48, 48b und 76e DRiG betr. Altersteilzeit * Mehrarbeitsvergütung/ Änderung der §§ 2 und 3 VO über die Gewährung von Mehrarbeitsvergütung für Beamte betr. Besoldungsanpassung 1998  

Schlagwörter

Altersteilzeitarbeit; Beamtenversorgungsgesetz; Besoldung; Besoldungs-Übergangsverordnung; Bundesbeamtengesetz; Bundesbesoldungsgesetz; Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetz ; Einkommensteuergesetz; Öffentlicher Dienst; Versorgung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
23.04.1998 - BR-Drucksache 367/98
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Finanzausschuss
BR -
Gesetzentwurf
 
07.05.1998 - BR-Drucksache zu367/98
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Finanzausschuss
 
Feststellung der Eilbedürftigkeit durch die BRg 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Finanzausschuss
 
20.05.1998 - BR-Drucksache 367/1/98(neu)
 
Änderungsvorschläge - FinanzA: zusätzlich Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Niedersachsen
 
27.05.1998 - BR-Drucksache 367/2/98
 
Stellungnahme anstelle der Empfehlungen mit Ausnahme von Ziffer 6 Nr. 2 in Drs 367/1/98 (neu) 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
27.05.1998 - BR-Drucksache 367/3/98
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen
 
28.05.1998 - BR-Drucksache 367/4/98
 
Änderungen Ziffer 8 in Drs 367/1/98 (neu) 
BR -
1. Durchgang
 
29.05.1998 - BR-Plenarprotokoll 726, S. 278A - 278C
 
Ursula Männle, MdBR (StMin Bundesangel u. BevollmBund), Bayern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 301D/Anl
Beschluss:
S. 278C - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
29.05.1998 - BR-Drucksache 367/98(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
15.05.1998 - BT-Drucksache 13/10722
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
12.06.1998 - BT-Drucksache 13/10942
 
Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg 
BT -
1. Beratung
 
28.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/238, S. 21938C - 21938D
Beschluss:
S. 21940A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Finanzausschuss, Haushaltsausschuss, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
29.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/239, S. 22023C - 22023D
Beschluss:
S. 22023D - nachträgliche Überweisung
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
17.06.1998 - BT-Drucksache 13/11018
 
Meinrad Belle, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Thomas Krüger, MdB, SPD, Berichterstattung
und andere und andere
 
Übernahme von Regelungen aus dem Gesetzentwurf des Bundesrats auf BT Drs 13/8934 sowie des Versorgungsreformgesetzes, Einführung der Altersteilzeit für Richter; Änderung § 44 Beamtenrechtsrahmengesetz, der §§ 48, 48b und 76e Deutsches Richtergesetz sowie der §§ 2 und 3 Verordnung über die Gewährung von Mehrarbeitsvergütung für Beamte 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
17.06.1998 - BT-Drucksache 13/11038
 
Dr. Klaus-Dieter Uelhoff, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Ina Albowitz, MdB, FDP, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
18.06.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/241, S. 22309B - 22309C
Beschluss:
S. 22309C - einstimmige Annahme Drs 13/10722, Drs 13/10942 idF Drs 13/11018
 
BT -
3. Beratung
 
18.06.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/241, S. 22309C
Beschluss:
S. 22309C - einstimmige Annahme Drs 13/10722, Drs 13/10942 idF Drs 13/11018
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
19.06.1998 - BR-Drucksache 561/98
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Finanzausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Finanzausschuss
 
30.06.1998 - BR-Drucksache 561/1/98
 
Zustimmung; Entschließung 
BR -
2. Durchgang
 
10.07.1998 - BR-Plenarprotokoll 728, S. 350C - 350D
 
Gerd Walter, MdBR (LMin Justiz u. Bundes- u. Europaangel, BevollmBund), Schleswig-Holstein, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 386B-C/Anl
Beschluss:
S. 350D - Zustimmung; Entschließung - gem. Art.74a Abs.2 u.4 u.Art.105 Abs.3 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
10.07.1998 - BR-Drucksache 561/98(B)