Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-136844]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Bericht über die Lebenssituation von Kindern und die Leistungen der Kinderhilfen in Deutschland - Zehnter Kinder- und Jugendbericht - mit der Stellungnahme der Bundesregierung (G-SIG: 13002759)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 771/98 (Unterrichtung)
BT-Drs 13/11368 (Unterrichtung)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 729 , S. 418C - 431A
Beratung:  BT-PlPr 13/246 , S. 22902B - 23015A
Beratung:  BT-PlPr 13/247 , S. 23122A - 23122B
Sachgebiete:
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Inhalt

Darstellung der Lebenssituation der Kinder, Leistungen und Herausforderungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, Umgang der Gesellschaft mit Kindern, Wohnumwelt, Freizeitverhalten, Kinder in der Informationsgesellschaft, Kinderkosten und Armut, Gewalt und Delinquenz, Tageseinrichtungen, Schulen, Erziehungsprobleme und -beratung, Krisenintervention und Kinderschutz, Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche gem. § 35a Kinder- und Jugendhilfegesetz, Orientierung der Politik an den Bedürfnissen von Kindern  

Schlagwörter

zuklappen Armut; Erziehungsberatung; Erziehungshilfe; Familienleistungsausgleich; Freizeit; Informationsgesellschaft (Gesellschaftsform); Jugend; Jugendbericht ; Jugendhilfe; Jugendlicher; Jugendpolitik; Kind; Kinderkriminalität; Kinderschutz; Kindertagesstätte; Kinder- und Jugendhilfegesetz; Kindesmisshandlung; Lebensqualität; Lebensstandard; Neue Medien; Schule; Sexualstraftat; Sozialhilfe; Wohnung

Vorgangsablauf

BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
02.09.1998 - BR-Drucksache 771/98
Anl. Literaturverzeichnis, Verzeichnis der Tabellen, Liste der Expertisen, Kurzexpertisen, Recherchen und Stellungnahmen, Zuarbeiten zu den einzelnen Themenbereichen, von der Sachverständigenkommission durchgeführte Expertengespräche
Ausschüsse:
Ausschuss für Frauen und Jugend (federführend), Ausschuss für Familie und Senioren
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Familie und Senioren, Ausschuss für Frauen und Jugend
 
11.09.1998 - BR-Drucksache 771/1/98
 
Stellungnahme 
BR -
BR-Sitzung
 
25.09.1998 - BR-Plenarprotokoll 729, S. 418C - 431A
 
Claudia Nolte, Bundesmin., Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Rede, S. 418C-421B
Dr. Christine Bergmann, MdBR (Bgm u. Sen Arb), Berlin, Rede, S. 421B-424B
Dr. Bernhard Vogel, MdBR (MinPräs), Thüringen, Rede, S. 424B-426B
Kurt Beck, MdBR (MinPräs), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 426B-427C
Dr. Erwin Vetter, MdBR (LMin Soz), Baden-Württemberg, Rede, S. 427C-429B
Angelika Birk, Stellv. MdBR (LMin Frauen, Bau), Schleswig-Holstein, Rede, S. 429B-430D
Dr. Willfried Maier, MdBR (Sen Stadtentw u. BevollmBund), Hamburg, Rede, S. 430D-431A
Christine Wischer, Stellv. MdBR (Sen Frauen u. Umwelt), Bremen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 443D-444D/Anl
Karin Schubert, MdBR (LMin Justiz), Sachsen-Anhalt, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 444D-446D/Anl
Beschluss:
S. 431A - Stellungnahme
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
25.09.1998 - BR-Drucksache 771/98(B)
BT -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
25.08.1998 - BT-Drucksache 13/11368
BT -
Beratung
 
02.09.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/246, S. 22902B - 23015A
 
Jürgen Koppelin, MdB, FDP, Zur Geschäftsordnung BT, S. 22902D-22903B
Dr. Theodor Waigel, Bundesmin., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 22903B-22912D
Karl Diller, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22907B
Oskar Lafontaine, MdBR (MinPräs), Saarland, Rede, S. 22912D-22921A
Dr. Norbert Blüm, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 22916C,22926D
Dr. Kurt Biedenkopf, MdBR (MinPräs), Sachsen, Rede, S. 22921A-22929A
Siegmar Mosdorf, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22926B-C,22927A
Ingrid Matthäus-Maier, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22927C
Rolf Schwanitz, MdB, SPD, Rede, S. 22929B-C,23002D-23007A
Oswald Metzger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22929D-22933A
Dr. Hermann Otto Solms, MdB, FDP, Rede, S. 22933A-22937C
Dr. Christa Luft, MdB, PDS, Rede, S. 22937C-22940A,22945B-C
Hans-Peter Repnik, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22940A-22945A,22947A-B
Hans Georg Wagner, MdB, SPD, Rede, S. 22945D-22946C
Helmut Rauber, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22946C-22947A
Karl Diller, MdB, SPD, Rede, S. 22947B-22949D
Dr. Günter Rexrodt, Bundesmin., Bundesministerium für Wirtschaft, Rede, S. 22949D-22953C
Hans Büttner (Ingolstadt), MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22951C
Ernst Schwanhold, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22952C-D
Dr. Barbara Höll, MdB, PDS, Rede, S. 22953C-22955B,22980C-22981A
Paul K. Friedhoff, MdB, FDP, Rede, S. 22955C-22957B
Dr. Jürgen Rüttgers, Bundesmin., Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Rede, S. 22957B-22959C
Rudolf Dreßler, MdB, SPD, Rede, S. 22959C-22963A
Dr. Norbert Blüm, Bundesmin., Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Rede, S. 22963A-22967A
Andrea Fischer (Berlin), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22967B-22969D
Dr. Gisela Babel, MdB, FDP, Rede, S. 22969D-22971B
Petra Bläss, MdB, PDS, Rede, S. 22971C-22973A
Ottmar Schreiner, MdB, SPD, Rede, S. 22973A-22976A
Dr. Heiner Geißler, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22976B-22980C,22981A-C
Ottmar Schreiner, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22977A
Dr. Edith Niehuis, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22977D-22978A
Dr. Angela Merkel, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22981C-22982A,23007A-23009B
Dr. Christine Bergmann, MdBR (Bgm u. Sen Arb), Berlin, Rede, S. 22982B-22986C
Dr. Heiner Geißler, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 22984A-B
Rita Grießhaber, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22986C-22987D
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, MdB, FDP, Rede, S. 22987D-22988C
Horst Seehofer, Bundesmin., Bundesministerium für Gesundheit, Rede, S. 22988D-22991D
Edelgard Bulmahn, MdB, SPD, Rede, S. 22992A-22997B
Dr. Gerhard Friedrich, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 22996C
Claudia Nolte, Bundesmin., Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Rede, S. 22997B-23000B
Matthias Berninger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 23000C-23002C
Johannes Singhammer, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 23001A
Anke Fuchs (Köln), MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 23001C
Wolfgang Dehnel, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 23004D,23005A-B
Werner Schulz (Berlin), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 23009B-23010C
Adolf Roth (Gießen), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23010C-23013A
Dr. Wolfgang Weng (Gerlingen), MdB, FDP, Rede, S. 23013A-23014C
Anke Fuchs (Köln), MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23019B-23021C/Anl
Rolf Kutzmutz, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23021C-23022C/Anl
Dr. Barbara Höll, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23022C-23024C/Anl
Beschluss:
S. 23015A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (federführend)
BT -
Beratung
 
03.09.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/247, S. 23122A - 23122B