Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-136452]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Gesetz zur Neueinteilung der Wahlkreise für die Wahl zum Deutschen Bundestag (Wahlkreisneueinteilungsgesetz - WKNeuG) (G-SIG: 13002303)  
Initiative:
Innenausschuss
 
Aktueller Stand:
Angenommen  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 13/9871 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 13/220 , S. 20132B
Sachgebiete:
Staat und Verwaltung ;
Bundestag

Inhalt

Berücksichtigung der speziellen Bremer Wahlkreisproblemlage bei den Wahlkreisüberprüfungen  

Schlagwörter

Bremen, Land; Bundestag; Gebietskörperschaft; Wahlkreisneueinteilungsgesetz

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Innenausschuss
 
11.02.1998 - BT-Drucksache 13/9871
 
Wolfgang Bosbach, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Fritz Rudolf Körper, MdB, SPD, Berichterstattung
Erwin Marschewski, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Rezzo Schlauch, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Max Stadler, MdB, FDP, Berichterstattung
BT -
Beratung
 
13.02.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/220, S. 20132B
Beschluss:
S. 20132B - Annahme Drs 13/9871
 
BR -
Unterrichtung über Beschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
13.02.1998 - BR-Drucksache zu132/98
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend)
BR -
BR-Sitzung
 
06.03.1998 - BR-Plenarprotokoll 722, S. 69A