Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-136162]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zu dem Abkommen vom 26. November 1997 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Kasachstan zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (G-SIG: 13020924)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIII/476
GESTA-Ordnungsnummer:
XD017  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 124/98 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/10401 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/10785 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 723 , S. 137C
1. Beratung:  BT-PlPr 13/233 , S. 21375C
2. Beratung und Schlussabstimmung:  BT-PlPr 13/238 , S. 21940D - 21941A
2. Durchgang:  BR-PlPr 727 , S. 306A - 306B
Verkündung:
Gesetz vom 22.07.1998 - Bundesgesetzblatt Teil II 1998 Nr. 28 30.07.1998 S. 1592
Bekanntmachung vom 14.01.1999 - Bundesgesetzblatt Teil II 1999 Nr. 4 10.02.1999 S. 86
Inkrafttreten:
31.07.1998
21.12.1998 (nach Artikel 31 Abs. 2)
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Inhalt: Ratifikation des am 26. November 1997 in Bonn unterzeichneten, weitgehend dem OECD-Musterabkommen entsprechenden Abkommens: Beseitigung der Doppelbesteuerung bei Einkommen- und Vermögensteuern, Übergangsregelung bei rückwirkender Anwendung. Es entstehen keine wesentlichen Kosten.

Nebenschlagwörter: Doppelbesteuerungsabkommen/Doppelbesteuerungsabkommen mit Kasachstan  

Schlagwörter

Asien; Doppelbesteuerungsabkommen; Einkommensteuer; Kasachstan ; Steuerpolitik; Vermögensteuer

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
13.02.1998 - BR-Drucksache 124/98
Anl. Wortlaut des Abkommens, Protokoll sowie Denkschrift
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BR -
1. Durchgang
 
27.03.1998 - BR-Plenarprotokoll 723, S. 137C
Beschluss:
S. 137C - Stellungnahme: keine Einwendungen
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
27.03.1998 - BR-Drucksache 124/98(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
14.04.1998 - BT-Drucksache 13/10401
Anl. Wortlaut des Abkommens, Protokoll sowie Denkschrift
BT -
1. Beratung
 
30.04.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/233, S. 21375C
Beschluss:
S. 21377A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Finanzausschuss
 
26.05.1998 - BT-Drucksache 13/10785
 
Dr. Dieter Schulte (Schwäbisch Gmünd), MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
BT -
2. Beratung und Schlussabstimmung
 
28.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/238, S. 21940D - 21941A
Beschluss:
S. 21941A - Annahme Drs 13/10401
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
29.05.1998 - BR-Drucksache 499/98
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
19.06.1998 - BR-Plenarprotokoll 727, S. 306A - 306B
Beschluss:
S. 306A - Zustimmung - gem. Art.105 Abs.3 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
19.06.1998 - BR-Drucksache 499/98(B)