Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-135722]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zu dem Abkommen vom 9. Juni 1997 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Republik Ungarn über die gegenseitige Hilfeleistung bei Katastrophen oder schweren Unglücksfällen (G-SIG: 13020898)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIII/443
GESTA-Ordnungsnummer:
XB015  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 64/98 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/10114 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/10481 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 722 , S. 61B - 61C
1. Beratung:  BT-PlPr 13/227 , S. 20836C
2. Beratung und Schlussabstimmung:  BT-PlPr 13/235 , S. 21536C - 21536D
2. Durchgang:  BR-PlPr 726 , S. 269C - 269D
Verkündung:
Gesetz vom 07.07.1998 - Bundesgesetzblatt Teil II 1998 Nr. 24 14.07.1998 S. 1189
Bekanntmachung vom 27.01.1999 - Bundesgesetzblatt Teil II 1999 Nr. 6 03.03.1999 S. 125
Inkrafttreten:
15.07.1998
11.09.1998 (nach Artikel 16)
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen

Inhalt

Bezug: Siehe auch XB003 und XB013

Inhalt: Ratifizierung des in Bonn am 9. Juni 1997 unterzeichneten Abkommens: Vereinbarung gegenseitiger Hilfe im Katastrophen- und Unglücksfall, Festlegung von Ansprech- und Kontaktstellen, Erleichterung des grenzüberschreitenden Verkehrs von Personen und Sachen, Regelung von Schadenersatz und Haftung, Kostenregelung, Informations- und Erfahrungsaustausch, Datenübermittlung und Schaffung von Telekommunikationsverbindungen. Die Aufwendungen beider Vertragsparteien für wechselseitig gewährte Hilfe dürften sich auf Dauer ausgleichen.

Nebenschlagwörter: Katastrophenhilfe/Katastrophenhilfeabkommen mit Ungarn  

Schlagwörter

Innenpolitik; Katastrophenhilfe; Osteuropa; Ungarn

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
23.01.1998 - BR-Drucksache 64/98
Anl. Wortlaut des Abkommens sowie Denkschrift
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
BR -
1. Durchgang
 
06.03.1998 - BR-Plenarprotokoll 722, S. 61B - 61C
Beschluss:
S. 61C - Stellungnahme: keine Einwendungen
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
06.03.1998 - BR-Drucksache 64/98(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
13.03.1998 - BT-Drucksache 13/10114
Anl. Wortlaut des Abkommens sowie Denkschrift
BT -
1. Beratung
 
02.04.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/227, S. 20836C
Beschluss:
S. 20839B - Überweisung
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
23.04.1998 - BT-Drucksache 13/10481
 
Erika Steinbach, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Günter Graf (Friesoythe), MdB, SPD, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
2. Beratung und Schlussabstimmung
 
07.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/235, S. 21536C - 21536D
Beschluss:
S. 21536D - einstimmige Annahme Drs 13/10114
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
08.05.1998 - BR-Drucksache 420/98
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
29.05.1998 - BR-Plenarprotokoll 726, S. 269C - 269D
Beschluss:
S. 269C - Zustimmung - gem. Art.84 Abs.1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
29.05.1998 - BR-Drucksache 420/98(B)