Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-135571]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Rechtsverordnung  
 
Zweite Verordnung über die Einfuhr von Pistazien mit Ursprung oder Herkunft aus dem Iran (G-SIG: 13022147)  
Initiative:
Bundesministerium für Gesundheit
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 441/98 (Verordnung)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 727 , S. 306A - 306B
Verkündung:
Verordnung vom 19.06.1998 - Bundesanzeiger 50 Nr. 112 23.06.1998 S. 8581

Inhalt

Entfristung der zunächst als Eilverordnung erlassenen Vorschrift; Umsetzung der Entscheidung 97/830/EG der Kommission über Sonderbedingungen für die Einfuhr von Pistazien  

Schlagwörter

Einfuhr ; Iran

Vorgangsablauf

BR -
Verordnung, Urheber: Bundesministerium für Gesundheit
 
07.05.1998 - BR-Drucksache 441/98
Ausschüsse:
Gesundheitsausschuss (federführend), Agrarausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Agrarausschuss, Gesundheitsausschuss
 
08.06.1998 - BR-Drucksache 441/1/98
 
Zustimmung - AfGesundh: zusätzlich Entschließung 
BR -
BR-Sitzung
 
19.06.1998 - BR-Plenarprotokoll 727, S. 306A - 306B
 
Dr. Wolf Weber, Stellv. MdBR (LMin Justiz u. Europaangel), Niedersachsen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 332D-333B/Anl
Beschluss:
S. 306A - Zustimmung; Entschließung - gem. Art.80 Abs.2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
19.06.1998 - BR-Drucksache 441/98(B)