Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-135557]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zu dem Abkommen vom 5. September 1996 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung von Macau über den Luftverkehr (G-SIG: 13020875)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIII/469
GESTA-Ordnungsnummer:
XJ040  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 1033/97 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/9853 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/10512 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 721 , S. 23B
1. Beratung:  BT-PlPr 13/222 , S. 20326C
2. Beratung und Schlussabstimmung:  BT-PlPr 13/235 , S. 21536D - 21537A
2. Durchgang:  BR-PlPr 726 , S. 269C - 269D
Verkündung:
Gesetz vom 16.07.1998 - Bundesgesetzblatt Teil II 1998 Nr. 27 24.07.1998 S. 1516
Bekanntmachung vom 10.03.1999 - Bundesgesetzblatt Teil II 1999 Nr. 11 27.04.1999 S. 344
Inkrafttreten:
25.07.1998
29.10.1998 (nach Artikel 19 Abs. 1)
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen ;
Verkehr

Inhalt

Bezug: Gemeinsame Erklärung der Regierung der VR China und der Regierung der Republik Portugal vom 25.6.1993 zur Ermächtigung Macaus, vor dem 20.12.1999 mit ausländischen Regierungen selbst Luftverkehrsabkommen abzuschließen

Inhalt: Ratifikation des am 5.9.1996 in Bonn unterzeichneten Abkommens: Gegenseitige Gewährung des Rechts des Überflugs (1. Freiheit), der Landung zu nichtgewerblichen Zwecken (2. Freiheit), Fluggäste, Post und Fracht im gewerblichen internationalen Fluglinienverkehr abzusetzen (3. Freiheit) und aufzunehmen (4. Freiheit), Ausschluß der Kabotagerechte. Es entstehen keine Kosten.

Nebenschlagwörter: Luftverkehrsabkommen/Luftverkehrsabkommen mit Macau  

Schlagwörter

Asien; Luftfahrt; Luftverkehrsabkommen; Macau

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr (federführend)
 
29.12.1997 - BR-Drucksache 1033/97
Anl. Wortlaut des Abkommens sowie Denkschrift
Ausschüsse:
Ausschuss für Verkehr und Post (federführend)
BR -
1. Durchgang
 
06.02.1998 - BR-Plenarprotokoll 721, S. 23B
Beschluss:
S. 23B - Stellungnahme: keine Einwendungen
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
06.02.1998 - BR-Drucksache 1033/97(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr (federführend)
 
11.02.1998 - BT-Drucksache 13/9853
Anl. Wortlaut des Abkommens sowie Denkschrift
BT -
1. Beratung
 
05.03.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/222, S. 20326C
Beschluss:
S. 20328B - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Verkehr (federführend), Finanzausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Verkehr
 
27.04.1998 - BT-Drucksache 13/10512
 
Michael Jung (Limburg), MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
BT -
2. Beratung und Schlussabstimmung
 
07.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/235, S. 21536D - 21537A
Beschluss:
S. 21537A - einstimmige Annahme Drs 13/9853
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
08.05.1998 - BR-Drucksache 426/98
Ausschüsse:
Ausschuss für Verkehr und Post (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
29.05.1998 - BR-Plenarprotokoll 726, S. 269C - 269D
Beschluss:
S. 269C - Zustimmung - gem. Art.105 Abs.3 i.V.m.Art.106 Abs.2 Nr.5 u.Abs.3 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
29.05.1998 - BR-Drucksache 426/98(B)