Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-135480]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Verordnungsantrag der Länder  
 
Entwurf einer Verordnung zur Verlängerung der Geltungsdauer der Höchstbetragstabelle für Miete und Belastung bei der Wohngeldgewährung im Beitrittsgebiet (G-SIG: 13022125)  
Initiative:
Mecklenburg-Vorpommern
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 325/98 (Verordnungsantrag)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 725 , S. 243D

Inhalt

Verlängerung der im Wohngeldgesetz bestimmten Geltungsdauer bis zum 31.12.2000  

Schlagwörter

Miete; Neue Bundesländer; Wohngeld

Vorgangsablauf

BR -
Verordnungsantrag, Urheber: Mecklenburg-Vorpommern
 
08.04.1998 - BR-Drucksache 325/98
BR -
BR-Sitzung
 
08.05.1998 - BR-Plenarprotokoll 725, S. 243D
 
Dr. Armin Jäger, MdBR (LMin Inneres), Mecklenburg-Vorpommern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 261D-262C/Anl
Joachim Günther, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 262D-263C/Anl
 
Mittlg: S.243D - Ausschußzuweisung: AfStädtbWo (fdf), FinanzA