Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-135430]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zu dem Vertrag vom 22. Oktober 1996 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Burkina Faso über die Förderung und den gegenseitigen Schutz von Kapitalanlagen (G-SIG: 13020868)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIII/463
GESTA-Ordnungsnummer:
XE059  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 1008/97 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/9959 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/10515 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 721 , S. 23B
1. Beratung:  BT-PlPr 13/224 , S. 20475D
2. Beratung und Schlussabstimmung:  BT-PlPr 13/235 , S. 21537B - 21537C
2. Durchgang:  BR-PlPr 726 , S. 269C - 269D
Verkündung:
Gesetz vom 16.07.1998 - Bundesgesetzblatt Teil II 1998 Nr. 27 24.07.1998 S. 1457
Inkrafttreten:
25.07.1998
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen ;
Außenwirtschaft

Inhalt

Inhalt: Ratifizierung des am 22.10.1996 in Ouagadougou unterzeichneten, im wesentlichen dem deutschen Mustervertrag entsprechenden Vertrags; Zweck: Verstärkung der beiderseitigen Wirtschaftsbeziehungen durch völkerrechtliche Absicherung von Direktinvestitionen, insbesondere Gewährleistung des freien Transfers von Kapital und Erträgen, Vereinbarung von Inländerbehandlung und Meistbegünstigung, Enteignungsschutz und Entschädigungspflicht, Rechtsweggarantie und internationale Schiedsgerichtsbarkeit. Es entstehen keine Kosten.

Nebenschlagwörter: Kapitalanlage/Kapitalanlagenschutzabkommen mit Burkina Faso  

Schlagwörter

Afrika; Außenwirtschaft; Burkina Faso ; Kapitalanlage

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Auswärtiges Amt (federführend)
 
29.12.1997 - BR-Drucksache 1008/97
Anl. Wortlaut des Vertrages, Protokoll sowie Denkschrift
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend)
BR -
1. Durchgang
 
06.02.1998 - BR-Plenarprotokoll 721, S. 23B
Beschluss:
S. 23B - Stellungnahme: keine Einwendungen
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
06.02.1998 - BR-Drucksache 1008/97(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Auswärtiges Amt (federführend)
 
17.02.1998 - BT-Drucksache 13/9959
Anl. Wortlaut des Vertrages, Protokoll sowie Denkschrift
BT -
1. Beratung
 
26.03.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/224, S. 20475D
Beschluss:
S. 20477D - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft (federführend)
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Wirtschaft
 
27.04.1998 - BT-Drucksache 13/10515
 
Erich G. Fritz, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
BT -
2. Beratung und Schlussabstimmung
 
07.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/235, S. 21537B - 21537C
Beschluss:
S. 21537C - Annahme Drs 13/9959
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
08.05.1998 - BR-Drucksache 431/98
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
29.05.1998 - BR-Plenarprotokoll 726, S. 269C - 269D
Beschluss:
S. 269C - Zustimmung - gem. Art.105 Abs.3 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
29.05.1998 - BR-Drucksache 431/98(B)