Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-135352]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zu dem Protokoll vom 27. September 1996 zum Übereinkommen über den Schutz der finanziellen Interessen der Europäischen Gemeinschaften (EU-Bestechungsgesetz - EUBestG) (G-SIG: 13020969)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIII/538
GESTA-Ordnungsnummer:
XC023  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 270/98 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/10424 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/10970 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 725 , S. 245A - 245B
1. Beratung:  BT-PlPr 13/230 , S. 21111A
2. Beratung:  BT-PlPr 13/244 , S. 22626C - 22653A
3. Beratung:  BT-PlPr 13/244 , S. 22652B
2. Durchgang:  BR-PlPr 728 , S. 349C - 349D
Verkündung:
Gesetz vom 10.09.1998 - Bundesgesetzblatt Teil II 1998 Nr. 37 21.09.1998 S. 2340
Bekanntmachung vom 27.04.2007 - Bundesgesetzblatt Teil II 2007 Nr. 18 28.06.2007 S. 794
Inkrafttreten:
22.09.1998
17.10.2002 (nach Artikel 9 Abs. 3)
Sachgebiete:
Recht ;
Europapolitik und Europäische Union

Inhalt

Bezug: Siehe auch XC022

Europäische Impulse: Artikel K.3 des Vertrags über die Europäische Union, Umsetzung des Übereinkommens vom 26. Mai 1997 über die Bekämpfung der Bestechung Siehe auch XC020 und XC022

Inhalt: Ratifikation des am 27. September 1996 in Brüssel unterzeichneten Protokolls: Ergänzende Regelungen zum Übereinkommen über den Schutz der finanziellen Interessen der Europäischen Gemeinschaften, Bekämpfung der Bestechung und Bestechlichkeit, an der Gemeinschaftsbeamte oder Amtsträger der EU-Mitgliedstaaten beteiligt sind, Ausdehnung der einschlägigen Strafvorschriften; Änderung § 5 Strafgesetzbuch, Durchführungsbestimmungen zu den §§ 332, 334 bis 336 und 338 StGB; Neufassungsermächtigung. Es entstehen nicht quantifizierbare Kosten bei den Strafverfolgungsbehörden.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Anwendung der Vorschriften des Art. 2 § 1 bei Tatbeteiligung eines Mitglieds der Kommission.

Nebenschlagwörter: Europäische Union/EU-Bestechungsgesetz * Beamter der Europäischen Union/EU-Bestechungsgesetz * Strafgesetzbuch/Änderung § 5, Durchführungsbestimmungen zu den §§ 332, 334 bis 336 und 338 StGB betr. EU-Bestechungsgesetz  

Schlagwörter

Beamter der Europäischen Union; EU-Bestechungsgesetz ; Europäische Union; Strafgesetzbuch; Strafrecht

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
27.03.1998 - BR-Drucksache 270/98
Anl. Wortlaut des Übereinkommens, Protokoll sowie Denkschrift
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Fragen der Europäischen Union, Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BR -
1. Durchgang
 
08.05.1998 - BR-Plenarprotokoll 725, S. 245A - 245B
 
Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit, MdBR (Sen Justiz), Hamburg, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 266D-267C/Anl
Beschluss:
S. 245B - Stellungnahme: keine Einwendungen
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
08.05.1998 - BR-Drucksache 270/98(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
20.04.1998 - BT-Drucksache 13/10424
Anl. Wortlaut des Übereinkommens, Protokoll, Denkschrift sowie erläuternder Bericht
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR, Urheber: Bundesregierung
 
20.05.1998 - BT-Drucksache 13/10777
 
Stellungnahme BR 
BT -
1. Beratung
 
23.04.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/230, S. 21111A
Beschluss:
S. 21111D - Überweisung
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Innenausschuss, Ausschuss für Wirtschaft
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
29.05.1998 - BT-Drucksache 13/10884
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Finanzausschuss, Innenausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg gem.§ 80 Abs. 3 GeschOBT 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Rechtsausschuss
 
16.06.1998 - BT-Drucksache 13/10970
 
Norbert Geis, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Peter Altmaier, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
und andere und andere
 
Anwendung der Vorschriften des Art. 2 § 1 bei Tatbeteiligung eines Mitglieds der Kommission 
BT -
2. Beratung
 
24.06.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/244, S. 22626C - 22653A
 
Manfred Kanther, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22628C-22629C
Günter Graf (Friesoythe), MdB, SPD, Rede, S. 22629C-22632A
Manfred Such, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 22630C
Joachim Hörster, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 22630D
Jörg van Essen, MdB, FDP, Rede, S. 22632B-22633C
Jörg Tauss, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22632C
Rezzo Schlauch, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22633C-22634D,22651A-B
Ulla Jelpke, MdB, PDS, Rede, S. 22634D-22635D
Dr. Edzard Schmidt-Jortzig, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 22636A-22637C
Dr. Jürgen Meyer (Ulm), MdB, SPD, Rede, S. 22637C-22640B,22640C-22641A
Norbert Geis, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 22637D,22646A
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 22638A-B
Dr. Edzard Schmidt-Jortzig, MdB, FDP, Rede, S. 22640B-C
Dr. Rupert Scholz, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22641A-22643D,22644B-C
Joseph Fischer (Frankfurt), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22643D-22644B
Manfred Such, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22644C-D
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22645A-22646D,22647D-22648B
Ronald Pofalla, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22646D-22647D,22648B-C
Frank Hofmann (Volkach), MdB, SPD, Rede, S. 22648C-22649C
Wolfgang Zeitlmann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22649C-22651A,22651B-C
Beschluss:
S. 22652A - Annahme Drs 13/10424 idF Drs 13/10970
 
BT -
3. Beratung
 
24.06.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/244, S. 22652B
Beschluss:
S. 22652B - Annahme Drs 13/10424 idF Drs 13/10970
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
25.06.1998 - BR-Drucksache 559/98
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
10.07.1998 - BR-Plenarprotokoll 728, S. 349C - 349D
Beschluss:
S. 349C - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
10.07.1998 - BR-Drucksache 559/98(B)